Oberbürgermeister besucht Wahlbüro in Münster

Teilen heißt kümmern!

Münster. Im Hauptwahlbüro herrscht Hochbetrieb, davon konnte sich Oberbürgermeister Markus Lewe jetzt überzeugen. Alois Weihermann, Leiter des Amtes für Bürgerangelegenheiten, und seine Mitarbeiterin Martina Weber gaben Lewe Einblick in das Tagesgeschäft im Stadthaussaal. Immer mehr Wahlberechtigte nutzen die Möglichkeit der Briefwahl.

Mehr als 42 000 Briefwahlunterlagen sind bereits versandt (Stand 5. Mai), rund 31 000 Bürgerinnen und Bürger haben bereits ihre Stimme im Hauptwahlbüro abgegeben oder den Stimmzettel an das Wahlamt geschickt. "Dies zeigt, dass der Trend zur Briefwahl weiter ungebrochen ist. Ich hoffe, das ist ein Signal für eine hohe Wahlbeteiligung in Münster", so Lewe.