NRW-EU-Investitionskapital: Darlehen für mittelständische Unternehmen

Münster. Schwache Eigenkapitalausstattung und fehlende Sicherheiten behindern wachsende Unternehmen häufig bei Investitionsmaßnahmen. Hier setzt das neue NRW-EU-Investitionskapital an: Von Seiten der NRW.Bank können über die jeweilige Hausbank entsprechende Förderdarlehen gewährt werden, teilt die WFM Münster am 31.03.2008 mit.

Gut für die Bonität: Darlehen hat eigenkapitalähnlichen Charakter

Das Darlehen hat eigenkapitalähnlichen Charakter, was in der Regel die Bonität des Unternehmens erhöht und die Aufnahme von Fremdkapital erleichtert.Voraussetzung einer Förderung ist die glaubhafte Darlegung der Wirtschaftlichkeit einer geplanten Investition sowie eines Unternehmenswachstums in den vergangenen beiden Jahren. Die Unterstützung erfolgt als Anteilsfinanzierung in Form von Darlehen bis zu 50 Prozent der förderbaren Ausgaben, jedoch mindestens 25.000 Euro und höchstens eine Million Euro.
Weitere Details unter http://www.NRWBank.de sowie durch Günter Klemm, Tel. 0251 68642-90, mailto:[email protected]

(Visited 47 times, 1 visits today)
Please follow and like us:
Zum Thema.:  Wohnungen barrierefrei umbauen - Wohnungsamt informiert und berät zu neuem Förderprogramm des Land

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*