Nordic Walking: Fitness an der frischen Luft

Münster-Wolbeck – Nordic Walking, erfunden in Finnland als Sommertraining für Skilangläufer, ist „in“. „Durch den Einsatz von Stöcken ist Nordic-Walking 50 Prozent effektiver als einfaches Walking, dabei aber nicht anstrengender“, betont der TV Wolbeck in einer Pressemitteilung.eweg 97

Der Körper verbrauche mehr Kalorien (circa 400 pro Stunde). Die Stützwirkung der Stöcke verteile das Körpergewicht besser. Gelenke, Wirbelsäule, Knie und Hüfte würden bis zu 30 Prozent entlastet.

Was verbessert Nordic-Walking? Laut TV Wolbeck löst es Muskelverspannungen im Schulter- und Nackenbereich. Zudem sei es optimal zur Gewichtsreduzierung, trainiere die Ausdauer und kräftige die Oberkörpermuskulatur, verbessere das Herz-Kreislauf-System sowie die Sauerstoffversorgung des gesamten Organismus.

Der Wolbecker Sportverein bietet ab dem 30. August sechs Termine Nordic-Walking für Anfänger an: am 30. August (Montag), 1. September (Mittwoch), 6. September (Montag) 8. September (Mittwoch) sowie am 13. September (Montag) und am 15. September (Mittwoch).

Treffpunkt ist jeweils um 17.30 Uhr am Tiergarten-Eingang an der Alverskirchener Straße. Die Dauer der einzelnen Übungseinheiten beträgt eineinhalb Stunden. Stöcke werden vom TV Wolbeck gestellt. Die Kosten für den kompletten Kursus betragen für TV-Mitglieder neun Euro und für Nichtmitglieder 36 Euro.

Anmeldeschluss ist am 25. August (Mittwoch) unter der Telefonnummer 02506/ 302102 oder per E-Mail, info@tvwolbeck.de, als Fax unter 02506/302864 oder in der TV-Geschäftstelle am Brandhoveweg in Münster-Wolbeck.

(Visited 37 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Adventsgestecke- und Kränzebasar des ÖWK St. Nikolaus erfolgreich
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*