Nikolaussingen im Achatiushaus

Nikolaussingen im Achatiushaus
Nikolaus-Singen im Achatius-Haus in Münster-Wolbeck: Horst Saadhoff am E-Piano. Fotograf: A. Hasenkamp.

Münster-Wolbeck. „In der Weihnachtsbäckerei“ – das singen die Bewohner des Achatiushauses leise mit: Am Donnerstag gab es ein Nikolaus-Singen für beide Wohngruppen – getrennt. So spielte Horst Saadhoff vom Förderkreis Achatiushaus zweimal. „Punsch oder Glühwein?“, lautete vorab die Frage.
Zu Saadhoffs Medley gehört „Süßer die Glocken nie klingen“ und „Kling Glöckchen“. Gleich soll Saadhoff mit seinem E-Piano in den anderen Teil des Saales wechseln; dort wartet schon die Wohngruppe 2. Andrea Hellgermann fordert vor dem Mitsingen die Bewohner heraus: Sie sollen Sprichwörter ergänzen. Eines dreht sich um St. Nikolaus: „Regnet’s zu Sankt Nikolausen, soll’s uns im Dezember …“.

Saadhoff ist in diesem Jahr nicht zum ersten Mal im Achatiushaus und der einzige musizierende Gast war er auch nicht. Auch Studierende aus Münster kamen mehrfach mit ihren Instrumenten im Sommer vorbei.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Die schönsten Weihnachtslieder zum Mitsingen am NikolaustagMünster (SMS) Wohnzimmer statt Prinzipalmarkt – Münsters beliebtes großes Adventssingen findet in diesem Jahr online statt.
  • Münster.- Am 22. Dezember ist der Bücherbus der Stadtbücherei Münster in diesem Jahr zum letzten Mal unterwegs:  Vom 27. bis 29. Dezember legt er eine Weihnachtspause ein. Fahrplan für den Bücherbus der Stadtbücherei Münster Ab Dienstag, 2. Januar, gilt wieder der normale Fahrplan für den Bücherbus der Stadtbücherei Münster.
  • Münster-Wolbeck. Wie in jedem Jahr bietet der ÖWK St. Nikolaus Wolbeck auch in diesem Jahr Advents- und Weihnachtsgestecke zum Verkauf an. Der Erlös ist für die Gesundheitsstation Umuhu Ezechi in der Diözese Umuahia  / Nigeria bestimmt. Dort muss dringend ein Schwesternwohnheim gebaut werden, um den Betrieb auch während der Regenzeit…
  • Mehr Nachfrage bei Weihnachtsbäumen: Warum?Münster-Angelmodde (agh). "Deutlich höher" als in den vorherigen sechs Jahren sei der Absatz bei Weihnachtsbäumen gewesen, sagt der Verkäufer in Angelmodde. Eine Erklärung hat er auch dafür, denn er hat die Käufer gefragt: Es wird im kleinen Kreis gefeuert - also an mehr Orten als sonst. Und daraus kann man,…
  • Statt Lichternacht 2020: Entdeckungen & Kurioses im adventlich geschmückten WolbeckMünster-Wolbeck (agh). Der Wolbecker Ortskern präsentiert sich auf interessante Art adventlich geschmückt. Die gemeinsame Aktion lokaler Geschäftsinhaber, angestoßen vom Gewerbeverein Wolbeck, hat keine gemeinsame Linie – sondern eine Vielfalt von Kreationen. Das gibt Anlass für entdeckungsreiche Abend-Spaziergänge mit kritischem Blick. Denn es gibt einiges Kuriose zu sehen. Als wenn er…
Follow by Email
RSS