Neues Gewerbegebiet Wolbeck: Platz für 60 Firmen

Teilen heißt kümmern!

Münster-Wolbeck.  Rund 1750 Meter Mischwasserkanäle sind verlegt, rund 11.000 Quadratmeter Asphaltflächen hergestellt –  das neue Gewerbegebiet in Wolbeck im Südosten von Münster ist fertig.

Jetzt hat das Tiefbauamt nach elf Monaten Bauzeit die Kanal- und Straßenbauarbeiten für den zweiten Bauabschnitt des Gewerbegebietes an der Münsterstraße termingerecht abgeschlossen. Wengleich nicht ohne Pannen – am Kreisverkehr musste für LKW deutlich nachgebessert werden. Ein Planungsfehler, über den halb Wolbeck sprach.

Bis zu 60 Firmen bietet das 15 Hektar große Gewerbegebiet gegenüber der Wolbecker Windmühle Platz. Damit wird nach den Planungen des Amtes für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung das Defizit an ortsnahen Gewerbeflächen in Wolbeck ausgeglichen. Vorrangig Handwerks- und Gewerbebetriebe aus Wolbeck und der näheren Umgebung sollen sich dort ansiedeln. Die Baukosten für den zweiten Bauabschnitt belaufen sich auf zwei Millionen Euro.