Neuer Jazztrompeter an der Musikschule Wolbeck

Teilen heißt kümmern!

Zuletzt aktualisiert 14. März 2021 (zuerst 16. Dezember 2007).

Münster-Wolbeck. Ab Januar 2008 verstärkt ein neuer Lehrer für das Fach Trompete die Jazzabteilung der Musikschule Wolbeck e.V.

Der aus Beckum stammende und in Münster lebende Christian Kappe ist nicht nur einer der besten deutschen Jazztrompeter sondern genießt auch als Instrumentalpädagoge und Workshop-Dozent weithin einen ausgezeichneten Ruf.

Ob als jüngster Lehrbeauftragter an der Hochschule für Musik und Theater in Leipzig, wo er u.a. für das Hauptfach Jazztrompete, Ensemble, Satzproben der Big Band sowie Vorlesungen und Seminare im Bereich Jazzmusikgeschichte und Improvisation zuständig war, oder bei Workshops in den USA, Kolumbien und Südafrika, stets profitieren die von ihm betreuten Schüler und Studenten gerade auch von seinen Erfahrungen als gefragter Live-Trompeter.

Viele Konzerte, CD- Einspielungen, Rundfunk- und Fernsehproduktionen mit unterschiedlichen Bands aber besonders die Zusammenarbeit mit den internationalen Jazz-Stars, Jasper van’t Hof und Barabara Dennerlein haben ihn bekannt gemacht. Die Leitung der Musikschule Wolbeck ist sehr froh, dass Christian Kappe in Zukunft mit seinen Fähigkeiten und seiner mitreißenden persönlichen Ausstrahlung die Schüler in Wolbeck betreuen wird und mit neuen Impulsen die Arbeit, nicht nur der Jazzabteilung, bereichern kann.