Neue Wohnungen für Roxels Osten Bürgeranhörung für neuen Standort für Mehrfamilienhäuser in Münster

Münster (SMS) Ein neuer Standort für Mehrfamilienhäuser, südlich des Nottulner Landwegs in Roxel und angrenzend an die Bundesautobahn 1, ist Thema einer Bürgeranhörung, zu der das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung alle Interessierten einlädt. Die Veranstaltung beginnt am Dienstag, 20. September, um 18 Uhr in der Aula der Uppenbergschule, Auf dem Dorn 14.
Neue Flächen für den Wohnungsbau sind im Stadtteil Roxel knapp. Am östlichen Ende des Nottulner Landwegs hat sich die Möglichkeit eröffnet, neue Wohnbauflächen zu entwickeln. Voraussetzung hierfür ist die Aufstellung des Bebauungsplans Nr. 584.
Die Planungen sehen vor, mehrere Mehrfamilienhäuser in zwei Reihen zu realisieren. Insgesamt können so rund 55 Wohneinheiten geschaffen werden. Zur Erschließung der Grundstücke wird der Nottulner Landweg umgebaut. Vorgesehen sind öffentliche Stellplätze und ein Bürgersteig. Südlich an die Wohnhäuser angrenzend plant die Stadt, ein Regenwasserrückhaltebecken anzulegen.
Wer sich bereits vor der Bürgeranhörung informieren möchte, kann die Planungsunterlagen ab Montag, 12. September, im Kundenzentrum im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, einsehen (Montag bis Mittwoch 8 bis 16 Uhr, Donnerstag 8 bis 18 Uhr, Freitag 8 bis 13 Uhr). Im Internet stehen die Unterlagen ebenfalls ab dem 12. September unter www.stadt-muenster.de/stadtplanung zur Verfügung.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster/Wohnungen. 1263 neue Wohnungen sind in Münster im vergangenen Jahr entstanden. Dies haben die Statistiker im Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung ermittelt, die jetzt die Bautätigkeit 2008 ausgewertet haben. Nach ihren Angaben entstanden 1149 Wohnungen in neuen Gebäuden, während weitere 114 Wohnungen durch Um- oder Anbauten geschaffen wurden. Statistiker werten…
  • Münster. Die Bautätigkeit hat in Münster im vergangenen Jahr deutlich zugelegt. 1256 Wohnungen sind 2007 neu gebaut worden, 199 wurden durch Um- und Ausbauten geschaffen. Das sind in der Summe etwa ein Drittel mehr neue Wohnungen als 2006. Die Zahlen haben die Statistiker vom Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Verkehrsplanung…
  • Münster.- Wie sieht der Haushalt im Alter aus? Möchten die Münsteraner und Münsteranerinnen lieber als "Häuslebauer" oder Eigentümer von Gebrauchtimmobilien in ihrer Stadt Wurzeln schlagen? Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung der Stadt Münster wird ab Donnerstag, 2. März, im Rahmen einer stadtregionalen Bürgerumfrage zum Thema „Wohnen“ rund 6 300…
  • Münster.- Im Norden der Stadt sollen zwischen Salzmannstraße und Meßkamp 63 Einzel-, Doppel- und Reihenhäuser entstehen. Damit der Investor, der die Gründstücke erworben hat, sein Vorhaben verwirklichen kann, stellt die Stadt einen vorhabenbezogenen Bebauungsplan auf. Über die Ziele und Auswirkungen der Planung informiert das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung in…
  • Münster.- Die "grünen Lungen" des Kreuzviertels sollen erhalten bleiben, denn eine Bebauung der Hinterhöfe würde den typischen Charakter und die Wohnqualität in dem Gründerzeitviertel beeinträchtigen. Planungsamt informiert am 15. und 16. November im Schillergymnasium / Drei neue BebauungspläneAusgehend von diesen Vorgaben hat das städtische Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Verkehrsplanung…
Follow by Email
RSS