Neue Grippe: Tipps für Reisende im Internet

29. Juli 2009 Aus Von Andreas Hasenkamp

Münster/Grippe. Die einen fahren erst noch, die anderen kommen gerade aus dem Urlaub zurück. Doch die Fragen zum Thema Neue Grippe sind ähnlich: Wie verhalte ich mich, wenn ich krank werde? Antworten gibt das städtische Gesundheitsamt in einem Merkblatt, das auch im Internet steht (www.muenster.de).

Hier finden sich außerdem Hinweise, mit welchen Hygiene-Maßnahmen man sein Ansteckungsrisiko deutlich verringern kann und welche Personengruppen – bei der an sich bisher harmlos verlaufenden Neuen Grippe – gefährdet sind, nämlich Menschen mit einem Immundefizit, mit chronischen Atemwegserkrankungen, Schwangere und Säuglinge im ersten Lebensjahr.

Links für weiterführende Informationen ergänzen das städtische Angebot, so beispielsweise auf eine Seite der Bundesregierung: In zehn Sprachen wurden hier Ratschläge übersetzt, wie man sich vor einer Ansteckung schützen kann und was bei einer Infektion zu beachten ist.