Nepal-Erdbeben: Hilfe für ÖWK-Partner dringend