Nächste Schritte im „Projekt York“: Städtebaulicher Entwurf für Wohnquartier Bürger-Information am Donnerstag, 12. Mai, in Gremmendorf

Zuletzt aktualisiert 17. März 2018 (zuerst 28. April 2016).

Münster (SMS) Auf dem Areal der ehemaligen York-Kaserne in Gremmendorf soll in den nächsten Jahren ein attraktives Wohnquartier entstehen. Planungsgrundlage ist der Entwurf, der sich im städtebaulichen Wettbewerb durchsetzen konnte. Er wird derzeit von den Verfassern in Abstimmung mit der Planungsverwaltung weiterentwickelt. Über den aktuellen Stand der Planung können sich alle Interessierten am Donnerstag, 12. Mai, informieren. Um 18.30 Uhr eröffnet Oberbürgermeister Markus Lewe die Informationsveranstaltung bei Westfalenfleiß, Kesslerweg 38 in Gremmendorf.

In den städtischen Gremien wird derzeit die Beschlussvorlage zur Aufstellung des Bebauungsplans für das neue York-Quartier und für die Änderung des Flächennutzungsplans beraten. Der Planungsausschuss der Stadt hat die Vorlage bereits in seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen. Im Rahmen der bauleitplanerischen Verfahren ist die Veranstaltung am 12. Mai formal auch als frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit vorgesehen.

Der Architekt Professor Carsten Lorenzen gibt in der Bürger-Information anschauliche Einblicke in die Weiterführung der Entwurfsideen, die in einem Team bestehend aus den Büros Lorenzen Architekten, Atelier Loidl Landschaftsarchitekten, Argus Stadt- und Verkehrsplanung und ifs Ingenieurgesellschaft für Stadthydrologie bearbeitet werden. Zu den Entwicklungszielen zählen unter anderem ein vielfältiges Wohnungsangebot sowie ein neues Stadtteilzentrum und verschiedene Gemeinbedarfseinrichtungen, die die bestehenden Angebote in Gremmendorf ergänzen.

Vor der noch folgenden zweiten und abschließenden Bearbeitungsphase des städtebaulichen Entwurfs sind auch die Bürgerinnen und Bürger aktiv eingebunden und eingeladen, Hinweise für die weitere Vertiefung zu geben. Damit führt die Planungsverwaltung den mehrstufigen beteiligungsorientierten Ansatz in den Konversionsprojekten konsequent fort.

Mehr Informationen unter: www.stadt-muenster.de/stadtplanung/konversion/york-kaserne.html

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Am Donnerstag, 12. Mai, informiert die Stadt über die Weiterentwicklung des städtebaulichen Entwurfs für die York-Kaserne in Gremmendorf. Die Veranstaltung, zu der alle Bürgerinnen und Bürger eingeladen sind, beginnt um 18.30 Uhr bei Westfalenfleiß, Kesslerweg 38 in Gremmendorf. Die Besucher erwartet unter anderem ein Vortrag von Professor Lorenzen,…
  • Münster (SMS) Die Stadt setzt auf die Meinung der Bürgerinnen und Bürger: Wie zufrieden sind sie mit Münster? Wie zufrieden mit ihrem Ortsteil und ihrem Viertel? Was muss passieren, damit die Stadt auch in Zukunft attraktiv bleibt? Bei welchen Projekten zur Stadtentwicklung liegt den Menschen eine Beteiligung am Herzen? Diese…
  • Stadtregion Münster erreicht zweite Stufe im LandeswettbewerbMünster (SMS) Die zwölf Kommunen der Stadtregion Münster haben mit ihrem Konzept zur interkommunalen Zusammenarbeit die zweite Stufe eines Landeswettbewerbs erreicht. Nun kann die Stadtregion mit finanzieller Unterstützung des NRW-Ministeriums für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr ihren Beitrag im Detail ausarbeiten. Das berichteten Oberbürgermeister Markus Lewe und Ostbeverns Bürgermeister Wolfgang…
  • Münster (pm). Für sie ist der Schlossplatz ein Platz, der erheblich unter Wert verkauft wird. Die unabhängige Initiative „Schloss Platz Kultur 2020“ um Kaufmann Ulrich Krüger stellte jetzt einem Publikum aus Politik und Stadtgesellschaft ihren ersten Zwischenbericht vor. Mit dabei waren Oberbürgermeister Markus Lewe und Regierungspräsidentin Dorothee Feller. Schlossplatz ein Platz…
  • Münster/Aasee. Joggen, Segeln, Tretboot fahren, Natur erleben, Entspannen, Spazierengehen, Picknicken, Leute treffen, Kunst genießen, Events besuchen - rund um den Aasee geht viel für Jung und Alt. Und nicht nur die Münsteranerinnen und Münsteraner nutzen die vielfältigen Angebote gern, auch für die Gäste der Stadt ist der Aasee ein beliebtes…
Follow by Email
RSS