Musik und Spiel zu Lambertus: Glockenkonzert am Montag, 17. September

Teilen heißt kümmern!

Münster.- Lambertus-Melodien und Tänze aus dem Münsterland spielt Manfred Schneider am Montag, 17. September, auf dem Glockenspiel im Stadthausturm am Prinzipalmarkt. Das etwa zwanzigminütige Konzert beginnt um 18.30 Uhr.Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 16.09.2007 mit.

Um 19 Uhr laden die münsterschen Heimatvereine am Brunnen auf dem Lambertikirchplatz zum Lambertus-Spiel mit Musik, Liedern und Tanz um die Lichterpyramide ein.

Das Glockenspiel im Stadthausturm ist ansonsten noch bis zum 30. September für die Dauer der Skulptur-Projekte auf die Klang-Skulptur von Pae White programmiert. Sie ist täglich um 8.15, 12.15, 16.15 und 20.15 Uhr zu hören.

Ab 1. Oktober erklingt das Glockenspiel wieder zu den üblichen Zeiten: 11 Uhr (Am Brunnen vor dem Tore / Greensleeves), 15 Uhr (Yesterday / Innsbruck, ich muss dich lassen) und 19 Uhr (Yesterday / Am Brunnen vor dem Tore). Eine Ausnahme bildet der "Tag der Deutschen Einheit" (3. Oktober), dann sind die Nationalhymne und "Die Gedanken sind frei" zu hören.

Die mobile Version verlassen