Münsters Büromarkt wächst weiter

Münster (wid), 01.06.2007. Münsters Markt für Büroimmobilien bleibt auf Erfolgskurs. Im Jahr 2006 sind in der Westfalenmetropole insgesamt 37.000Quadratmeter Büroflächen neu vermietet worden. Dies ist der zweithöchste jemal erfasste Flächenumsatz. 

Nur eine außergewöhnliche Großanmietung von 24.000Quadratmetern hatte für ein noch besseres Gesamtergebnis von 56.000 Quadratmeter im Jahr 2005 gesorgt. Der heute vorgestellten Büromarktstudie von Atisreal Consult (Düsseldorf) fürdas Jahr 2006 ist zu entnehmen, dass in Münster nun 1,97 Millionen Quadratmeter Büroflächen zur Verfügung stehen. Aktuell im Bau befinden sich rund 79.000 Quadratmeter Büroflächen.

Der Spitzenmietpreis stieg von elf auf zwölf Euro monatlich nettokalt und erreichte das Niveau anderer B-Standorten wie Essen, Bremen, Hannover (alle 12 Euro/Quadratmeter) oder Dortmund (12,50 Euro). Als Folge des attraktiven Angebots an modernen Büroflächen gelang Münster hier mit einem Zuwachs von neun
Prozent der größte Mietpreissprung im Vergleich zum Vorjahr.

(Visited 23 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  300 Teilnehmer bei deutsch-polnischer Wirtschaftskonferenz

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*