Kultur-Einrichtungen Wolbeck, Münster, Münsterla

Kulturelle Einrichtungen Wolbeck, Münster, Münsterland – vom Museum über Theater bis zum Treffpunkt.

Texte „Vom Lieben“ inspirieren Gäste des KulturKreises zum Gespräch

Münster-Wolbeck (agh). „Vom Lieben“ handelte ein Vortrag beim „KulturKreis“ am Donnerstag, und das Thema löste eine rege Beteiligung der Gäste aus. Für Texte und Interpretationen hatte Univ.-Prof. Dr. phil. Winfried Kerkhoff gesorgt. So hatte er auch Friedrich Wilhelm Webers lyrisch-üppiges Werk „Dreizehnlinden“ mitgebracht – in mehreren Ausgaben; Weiterlesen »Texte „Vom Lieben“ inspirieren Gäste des KulturKreises zum Gespräch

AWO Wolbeck: Das Kulturprogramm für das erste Halbjahr 2014

Der AWO-Trefff  W  o  l  b  e  c  k in Münster-Wolbeck,  Hofstraße 24 informiert über das Programm seines  offenen D o n n e r s t a g s – T h e m e n k r e i s von Januar bis Mai 2014. – Vortrag in der Zeit von ca. 15:30 Uhr bis ca. 17:30 Uhr – geöffnet ab 14:30 Uhr; Kaffee ab 15:00 Uhr.
Weiterlesen »AWO Wolbeck: Das Kulturprogramm für das erste Halbjahr 2014

Kunst und Kultur an der Universität Münster

Das neue „UniKunstKultur“-Heft des Kulturbüros der Universität Münster für das Sommersemester ist erschienen. Die 47. Ausgabe beleuchtet in Berichten, Interviews und Porträts nicht nur die universitäre und städtische Kulturszene, sondern bietet auch einen Überblick über kulturell engagierte Gruppen an der Universität.

Weiterlesen »Kunst und Kultur an der Universität Münster

Kommunale Handlungsfelder für Kultur im Alter

Fachtagung,FFT Kammerspiele, 9.4.2008, 10-16 Uhr

Der Kultur- und Freizeitbereich gewinnt im Leben älterer Menschen zunehmend an Bedeutung. Die zahlenmäßig wachsende Generation ist aktiver und aufgeschlossener denn je und mit steigender Lebenserwartung, verbessertem Gesundheitszustand und höherem Bildungsniveau sind immer mehr Menschen in der Lage, bis ins hohe Alter das eigene Leben aktiv zu gestalten.
Weiterlesen »Kommunale Handlungsfelder für Kultur im Alter

Amokläufer von Emsdetten war Denkthema in Philosophischer Praxis

Münster-Wolbeck. 20 Thesen stellte er zur Diskussion, seiner 21. war bei diesem außerordentlichen Philosophischen Frühschoppen allgemeine Zustimmung sicher: „Ich habe Ihnen viel zugemutet.“ „Der Amoklauf von Emsdetten oder Jugendliche Ohnmacht und Gewalt“ war am Sonntagmorgen Thema der Gesprächsrunde mit einem guten Dutzend Gästen aus Wolbeck, Albersloh, Telgte und Münster.

Weiterlesen »Amokläufer von Emsdetten war Denkthema in Philosophischer Praxis