Kindertagesstätten

Kinder- und Jugend-Uni startet zum 4. Mal in Münster 16

Corona-Krise: Kindeswohl muss größere Rolle spielen

Forderung der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke 

(pm) „Die Situation von Kindern muss eine größere Rolle spielen, wenn die Ministerpräsidenten der Länder in dieser Woche über weitere Lockerungen im Rahmen der Corona-Pandemie beraten“, fordert Margitta Behnke, Geschäftsführerin des Bundesverbandes der Albert-Schweitzer-Kinderdörfer und Familienwerke. „Die Bedürfnisse der Jüngsten werden noch immer nicht ausreichend berücksichtigt. Das Kindeswohl kann nur dann wirklich geschützt werden, wenn es zur Richtschnur politischer Entscheidungen wird. Und wenn diejenigen, die für Kinder und Familien da sind, politische und finanzielle Unterstützung erhalten.“Weiterlesen »Corona-Krise: Kindeswohl muss größere Rolle spielen

Corona-Krise und Lebensmittelversorgung: Kinderbuch erklärt die Landwirtschaft

Münster (pm). Viele Kinder werden aktuell die Gespräche ihrer Eltern über leere Supermarktregale mitbekommen. Sie hören in Radio und Fernsehen über das Hamstern von Lebensmitteln und die Erklärungen der Politik, dass trotz des Corona-Virus die Lebensmittelversorgung sicher ist. Manche werden ihre Eltern dann fragen, wo die Lebensmittel eigentlich herkommen. Antworten liefert das Kinderbuch „Marike und Julius: Entdecke mit uns den Bauernhof“Weiterlesen »Corona-Krise und Lebensmittelversorgung: Kinderbuch erklärt die Landwirtschaft

Sommerliches Programm: Eis und Wasser im Sommerferien-Programm des BauSpielTreffs Holtrode

Münster-Wolbeck. Noch bis zum Freitag läuft das Sommer-Ferienprogramm im BauSpielTreff Holtrode. Während am Montagnachmittag im Ortskern Autofahrer an der Ampel vor dem ehemaligen Gasthaus Lasthaus schmoren und an der Hiltruper Straße ein gutes Dutzend Anwohner des Gebiets um Lancier am Bahnübergang der WLE die Straße säumen, mit zwei Fahrzeugen der Polizei und vieren der Feuerwehr im Blick, legt im BauSpielTreff ein Junge seinen Diavolo in die Spielekiste zu kleinen Lederbällen und Jonglierkeulen. Weiterlesen »Sommerliches Programm: Eis und Wasser im Sommerferien-Programm des BauSpielTreffs Holtrode

Kitas in Münster: 3866 Kinder im Kita-Navigator vorgemerkt

Münster (SMS) Zum Kindergartenjahr 2017/18, das am 1. August beginnt, haben sich in Münster über den Kita-Navigator 3866 Kinder im Alter von null bis unter sechs Jahren vormerken lassen. „2715 Kinder sind unter drei, 1151 Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren“, erläutert Anna Pohl, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, nach einer ersten Auswertung.Weiterlesen »Kitas in Münster: 3866 Kinder im Kita-Navigator vorgemerkt