Münster: Pläne zum Hansa-Business-Park liegen aus

Münster. Damit der Hansa-Business-Park in Amelsbüren verwirklicht werden kann, ist ein Bebauungsplan aufgestellt worden. Den Plan, die Begründung und die vorliegenden Gutachten können interessierte Bürgerinnen und Bürger vom 15. Dezember bis zum 15. Januar im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, einsehen. Dort können sie auch Stellungnahmen abgeben oder zur Niederschrift erklären. Ab Montag, 15. Dezember, sind die Pläne auch in Münsters Stadtnetz unter www.muenster.de/stadt/stadtplanung zu finden.

Der geplante Hansa-Business-Park zwischen der Autobahn A 1 und dem Stadtteil Amelsbüren ist als Industrie- und Gewerbegebiet sowohl von gesamtstädtischer als auch von regionaler Bedeutung. Er soll im Sinne einer vorausschauenden, aktiven kommunalen Strukturpolitik die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Münster stärken. Nach der Vermarktungsstudie verfügt die Stadt Münster aktuell über kein wettbewerbsfähiges Industrieflächenangebot für überregional ausgerichtete Großprojekte. Diese qualitative und quantitative Schwachstelle des städtischen Flächenangebotes soll der Hansa-Business-Park beheben und gewerblich-industrielle Investitionen sowie Arbeitsplätze an Münster binden.

(Visited 58 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*