Münster-Marketing: Führungsteam wieder komplett

Münster. Ab dem 1. September ist das Führungsteam von Münster Marketing wieder komplett. Das teilte Stadtdirektor Hartwig Schultheiß mit, zu dessen Dezernat der städtische Eigenbetrieb gehört. Neuer Stellvertreter von MM-Leiterin Bernadette Spinnen ist Fritz Schmücker.

Er ist verantwortlich für Veranstaltungs- und Citymanagement sowie das Wissenschaftsbüro. Martina Brandherm und Petra Panske übernehmen die Leitung der neuen Geschäftsbereiche "Kommunikation und Werbung" sowie "Tourismus- und Kongressmarketing". Hintergrund ist der Weggang von Hermann Meyersick. Dessen ehemaliger Geschäftsbereich wurde neu strukturiert und aktuellen Anforderungen des Stadtmarketings angepasst.

Martina Brandherm übernimmt Geschäftsbereich "Kommunikation und Werbung"

Bereits am 1. Mai hat Martina Brandherm (45), zuvor Fachbereichsleiterin "Werbung und Öffentlichkeitsarbeit", die Leitung des neuen Geschäftsbereiches "Kommunikation und Werbung" übernommen. Die Diplom-Kauffrau mit Schwerpunkt Marketing hat an der WWU Betriebswirtschaft studiert, absolvierte eine Ausbildung als Werbekauffrau und war dann zunächst im Produktmanagement eines führenden Markenartikelherstellers tätig. 1990 wechselte sie zur Wirtschaftsförderung Münster, wo sie zuletzt den Bereich "Strategische Wirtschaftsförderung" leitete. Seit 2003 hat sie bei MM als Fachbereichsleiterin die Werbung und Öffentlichkeitsarbeit maßgeblich geprägt.

Petra Panske leitet Geschäftsbereich "Tourismus- und Kongressmarketing"

Den neu zugeschnittenen Geschäftsbereich "Tourismus- und Kongressmarketing" wird ab September Petra Panske (43) leiten. Sie begann ihre Laufbahn in der Halle Münsterland, sammelte Erfahrungen im Sheraton Hotel und bei American Express in Frankfurt und übernahm 1988 die Geschäftsführung im Hotel Mauritzhof, das unter ihrer Leitung vom Hotel Garni zum Vier-Sterne-"Design-Hotel" entwickelt wurde. Von 1997 bis 2005 arbeitete Petra Panske als Beraterin einer großen Werbeagentur in Münster und organisierte auch internationale Netzwerke. Seit 2006 machte sie sich mit ihrer erfolgreichen Arbeit beim Aufbau und der Entwicklung der Tourist-Information und der Wirtschaftsförderung in der Gemeinde Ascheberg einen Namen.

Stadtdirektor Hartwig Schultheiß und Bernadette Spinnen zeigten sich ausgesprochen zufrieden mit der Besetzung der zwei neuen Geschäftsbereiche. "Sie ist konsequent an den Herausforderungen an das Stadt- und Tourismusmarketing der Zukunft orientiert."

(Visited 170 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*