Münster ist „Ort der Sehnsucht“ für Touristen

Münster. Tahiti in Münster – diese Entdeckung können Besucher der Internationalen Tourismusbörse (ITB) in Berlin vom 5. bis 9. März machen. Münster-Marketing präsentiert sich dort gemeinsam mit  dem LWL-Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte. Das Museum bewirbt seine Jubiläumsausstellung "Orte der Sehnsucht" auf der ITB unter dem Motto "I love Tahiti in Münster".

Künstlerreisen zu Sehnsuchtsorten in fernen Ländern

Mit dem Thema Künstlerreisen zu Sehnsuchtsorten in fernen Ländern passt die Ausstellung perfekt zur weltgrößten Messe für Tourismus-Fachleute und ein reisefreudiges Publikum. 250 Meisterwerke aus den Museen der Welt laden ab Ende September zur Weltreise durch die Epochen ein und führen auf den Spuren der Künstler rund um den Globus.

Ausstellungsexotik und Münster-Typisches

Neben Ausstellungsexotik gibt es am Stand 103 in Halle 8.2 jede Menge Münstertypisches zu entdecken: Fahrradtouristik, Shopping vor historischer Kulisse, Kunstgenuss in 30 Museen und Geschichtserlebnisse auf den Spuren des Westfälischen Friedens. Dazu kommen maßgeschneiderte Reisearrangements aus dem Katalog von Münster-Marketing, mit denen sich die Stadt in all ihren Facetten erleben lässt. Der Messeauftritt erfolgt in bewährter Zusammenarbeit mit der Münsterland-Touristik und dem Flughafen Münster/Osnabrück.

Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 21.02.2008 mit.

(Visited 19 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*