Münster-Information zieht zum Syndikatplatz Vom 24. Dezember bis 5. Januar geschlossen / Tourist-Information im Rathaus geöffnet

Zuletzt aktualisiert 18. Dezember 2018 (zuerst 16. Dezember 2018).

Münster (SMS) Die Sanierungsarbeiten im Stadthaus 1 erreichen nun auch die Münster-Information. Sie zieht während der Umbauphase um die Ecke an den Syndikatplatz 3.
Wegen des Umzugs schließt die Informations- und Beratungsstelle von Montag, 24. Dezember, bis einschließlich Samstag, 5. Januar. Ab Montag, 7. Januar 2019, ist sie am neuen, kleineren Übergangsstandort geöffnet.

Neben der persönlichen Beratung finden Besucher hier weiterhin den Verkauf von Veranstaltungstickets oder der Münstercard sowie den Buchungsservice für Hotels. Auch Stadt-Lupe mit dem Angebot von Stadtführungen befindet sich dort. Nach der Sanierung des dritten Bauabschnittes im Stadthaus 1 ziehen alle zurück in die renovierten Räume an der Heinrich-Brüning-Straße.

Die touristische Vertretung während der Umzugstage übernimmt die Information in der Bürgerhalle des Rathauses. Sie hat wie folgt geöffnet: 26.-30.12.2018 und 2.1.-6.1.2019 – dienstags bis freitags 10-17 Uhr, samstags, sonntags und feiertags 10-16 Uhr; erreichbar unter: 02 51/4 92-27 24, info@stadt-muenster.de.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Neujahrsempfang 2021 der Stadt fällt ausMünster (SMS) Der traditionelle Neujahrsempfang der Stadt Münster findet wegen der aktuellen Pandemie-Entwicklung und der notwendigen Infektionsschutzmaßnahmen im kommenden Jahr 2021 nicht statt. Ursprünglich war geplant, dass die Veranstaltung auf Einladung von Rat und Verwaltung am 10. Januar 2021 stattfinden sollte.
  • Schweinegrippe/Telefon. Das Land NRW, das Bundesgesundheitsministerium und die Stadt Münster haben Telefon-Hotlines eingerichtet: Land NRW: 0180/3 10 02 10 (kostenpflichtig) Bund: 030/3 46 46 51 00 (Mo–Fr 8–18 Uhr) Stadt Münster: 02 51/4 92-53 35 (Mo–Mi 8–16 Uhr, Do 8 bis 18 Uhr, Fr 8-13 Uhr) Informationen des Gesundheitsamtes über…
  • Münster. Der "Wegweiser für gehörlose, schwerhörige, ertaubte und hörende Menschen in Münster" ist in aktualisierter Neuauflage erschienen. Die Publikation nennt Beratungsstellen, Vereine und Behörden sowie Gebärdensprachdolmetscher mit Adressen und Faxnummern. Gemeinsame Herausgeber sind die Hörbehindertenberatung der Paritätischen Sozialdienste Münsterland und die Koordinierungsstelle für Behindertenfragen im Sozialamt der Stadt. Die 20-seitige…
  • Münster. Keine Frage, es geht voran: Zwar langsam, aber dafür stetig wächst Münsters Fläche. Immerhin 0,9 Hektar sind nach den aktuellen Berechnungen des städtischen Vermessungs- und Katasteramtes im Jahr 2008 hinzugekommen. Damit umfasst das Stadtgebiet jetzt 302 925 154 Quadratmeter (rund 302,9 Quadratkilometer). Allerdings nur auf dem Papier, denn an…
  • Münster/Westfalen. Das Sozialamt der Stadt hat seine Broschüre über ambulant unterstützte Wohnformen (Betreutes Wohnen) und Wohnheime für Menschen mit geistigen und psychischen Behinderungen auf den neuesten Stand gebracht. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 05.03.2007 mit. Angebote für Menschen mit Suchterkrankung Neu aufgenommen wurden jetzt auch…
Follow by Email
RSS