Münster: Grünflächenunterhaltung feiert Zehnjähriges

Münster (SMS) Die Grünflächenunterhaltung feiert ihren ersten runden Geburtstag: In diesem Jahr bringen Musiker und Sänger aller Schattierungen die Promenade bereits zum zehnten Mal zum Klingen. Die Vorbereitungen für die großen Freiluftkonzerte am 21. Mai und am 4. Juni 2016(jeweils 15 bis 18 Uhr) laufen auf Hochtouren.

Musiker und Sänger können sich noch anmelden

Mehr als hundert Musikgruppen haben sich schon angemeldet zur Grünflächenunterhaltung Münster. Weitere Akteure sind willkommen. Anmeldungen musikalischer Laien und Profis nimmt Thomas Nufer, Initiator der Aktion, gerne entgegen (www.thomasnufer.de oder Tel. 01 71 / 5 06 57 67). Er organisiert das Spektakel in Zusammenarbeit mit dem städtischen Amt für Grünflächen, Umwelt und Nachhaltigkeit.

Dabei sind in diesem Jahr erneut unzählige Chöre und Solisten, darunter die Drei Nikoläuse, das Salonorchester und Jagdhornbläser, Samba- und Capoeira-Gruppen, Couplet-Sänger mit Liedgut aus den 1920er Jahren, Lindy-Hop-Tänzer, A-cappella, Comedy-Pop, Hardcore-Punk, Klezmer und Britpop, Tangomusiker und Hangspieler. Auch die neuseeländische Songwriterin Mel Parsons macht Station auf der Promenade.

Zwei Tage Grünflächenunterhaltungin Münster

Außerdem gewährt das Stadtmuseum an den beiden Tagen der Grünflächenunterhaltung freien Eintritt in den Zwinger. Besucherinnen und Besucher können dort Rebecca Horns “Gegenläufiges Konzert” erleben.

Die Grünflächenunterhaltung 2016 ist Teil der städtischen Kampagne “Münster bekennt Farbe”. Tausende begeisterte Besucherinnen und Besucher genossen in den vergangenen Jahren das besondere Flair der Veranstaltung.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*