Münster bekommt Sportschule

Münster wird Standort einer der fünf in Nordrhein-Westfalen geplanten Sportschulen. Das hat das Land NRW heute, am 26. Juni, entschieden.

"Pascal-Gymnasium war schon "Sportbetonte Schule"

Münster erhält Sportschule 

Die Stadt Münster hatte sich mit dem Pascal-Gymnasium um die Einrichtung der Sportschule beworben, da die Schule bereits anerkannte "Sportbetonte Schule" ist.

"Dies ist eine gute Nachricht aus Düsseldorf für unsere Schullandschaft und birgt großes Potential für die Weiterentwicklung des Sports in Münster und dem Münsterland", freut sich Oberbürgermeister Dr. Berthold Tillmann über die Entscheidung. Damit verbunden sei auch eine grundsätzliche Standortstärkung der Stadt Münster in NRW.

Gut für Anziehungskraft Münsters 

Mit der Entscheidung für Münster erhalte die Schullandschaft der Stadt eine weitere Facette, die viele sportliche Talente auch aus dem Umland anzieht. Die Sportschule sei ein bedeutender Baustein für den Leistungsport.

Sportschule gut für Vereinssport in Münster

"Dies ist auch ein wichtiger Schritt für eine gute Entwicklung des Vereinssports in Münster", betont Sportdezernentin Dr. Andrea Hanke und macht deutlich, dass dieser Erfolg nur durch die enge und gute Kooperation zwischen der Schule, dem Verein zur Förderung des Leistungssports, dem Stadtsportbund sowie der Sportverwaltung möglich geworden ist. "Damit ist die Grundlage geschaffen, dass Leistungsbereitschaft im Sport und Engagement im Verein nicht zu Lasten von schulischen Leistungen geht."

(Visited 27 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*