Münster: Bahnhofstraße wird zum Lichtboulevard

Münster. Die Bezirksregierung Münster hat jetzt der Stadt Münster 141.000 Euro bewilligt. Die Mittel stammen aus dem Programm für Städtebauinvestitionen des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit einem Teilbetrag der Zuwendung in Höhe von rund 105.000 Euro soll der Abschnitt der nördlichen Bahnhofstraße als Lichtboulevard entwickelt werden.

Das Bahnhofsquartier soll durch die neue Beleuchtung intensiver wahrgenommen werden. Gleichzeitig soll optisch eine alternative Wegebeziehung zur Innenstadt angeboten werden.Mit dem zweiten Teilbetrag in Höhe von 36.000 Euro wird die Arbeit der Immobilienstandortgemeinschaft (ISG) unterstützt, einem Zusammenschluss aus Grund- und Immobilienbesitzern des Bahnhofsviertels, die mit dem Geld, zusammen mit der Stadt Münster als Planungsträger, Arbeits- und Handlungsprogramme für die weitere Verbesserung und qualitative Aufwertung des Bahnhofsumfeldes schaffen wollen.

Zum Thema.:  Pferdegasse zum Schauraum gesperrt

Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:34 Stack trace: #0 /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(658): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/j2w-d...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 34