Moderne Bruderschaft: Werden Fähnriche motorisiert? Uneinsehbares Trainings-Gelände bot Raum für Test-Fahrten

Moderne Bruderschaft: Werden Fähnriche motorisiert? Uneinsehbares Trainings-Gelände bot Raum für Test-Fahrten
Fahnenschlag-Übungen in der Halle von Hugo Runtenberg. Fotograf: A. Hasenkamp.

Münster-Wolbeck. Werden die Fähnriche der Bruderschaft St. Achatius-Nikolai Wolbeck in absehbarer Zeit elektrisch motorisiert die Wege am Sonntag des Schützenfestes hinter sich bringen? Die Wege zwischen den Schänkstationen sind zum Teil von beachtlicher Länge, das spricht dafür. Die Brüder legen einigen Wert auf Tradition, das spricht dagegen. Zumal die Regeln der Bruderschaft keine elektrischen Hilfsmittel vorsehen. Anderseits dachte man im Detail immer schon praktisch.

Moderne Bruderschaft: Werden Fähnriche motorisiert? 2
Fahnenschlag-Übungen in der Halle von Hugo Runtenberg. Fotograf: A. Hasenkamp.

Die Aufnahme entstand im Mai 2018 bei einem der Übungstermine zum Fahnenschlagen der Fähnriche in einem sicher rein zufällig jetzt fast fertiggestellten Gebäude einer der Bruderschaft intensiv verbundenen Familie. Gerade setzte Lukas Aertker unter der Anleitung von Hauptmann Wilfried Kalverkamp zum Fahnenschlag an, als ohne sein Wissen hinter ihm die Verträglichkeit von Fahne und Segway getestet wurde. Offiziell gab es zu einer eventuellen Elektrisierung keine Auskünfte. Vielleicht war eher zufällig einer der Fähnriche mit seinem elektrisch angetriebenen Einpersonen-Transportmittel zum Üben erschienen.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Bund fürs Leben für die GleichenMünster. So etwas gibt es tatsächlich: Die „Akademische Jagdverbindung ‚Hermann Löns‘ zu Münster“ feierte am Wochenende ihr 63. Stiftungsfest, am Freitagabend schlug sie, gut 100 Männer, einen Festkommers im Roten Saal des Schlossgarten-Cafés. Den Jagdschein muss man haben, studieren und männlich, mehr braucht es nicht. Farbentragend ist die Verbindung, und…
  • Heimatverein Wolbeck e.V.Der Vorstand des Heimatverein Wolbeck e.V. mit Stand vom 20.11.2007. Der Verein pflegt seit über 50 Jahren die niederdeutsche Sprache und Geselligkeit; er fühlt sich der Brauchtums- und Ortspflege verpflichtet. Zum Angebot gehört auch das Lambertussingen im Park des Drostenhofs zu Wolbeck. (( Aktueller Beitrag zum Heimatverein Wolbeck)) Vorstand des…
  • Verein für "Kultur vor Ort" sucht NachwuchskräfteMünster-Wolbeck (agh). Einen Knoten hat der Verein durchschlagen, ein weiterer, größerer wartet noch: An dem hängt die Zukunft von Kultur vor Ort in Wolbeck. Am Donnerstag hielt der Verein KulturVorOrt Wolbeck seine Jahresversammlung in der Gaststätte Sültemeyer ab. Der erste Knoten war die Frage, ob der Verein für die Künstler…
  • Ehrenamtler gesucht: KulturVorOrt muss Vorstand ergänzenMünster-Wolbeck (agh). Wie geht es weiter mit dem Verein KulturVorOrt Wolbeck? Sorgenlos sind die drei Vorstandsmitglieder nicht, die sich am Donnerstag zum Pressegespräch einfanden. Hans Rath will ausscheiden, Rolf Müller und Karlheinz Kleintje aus den Jahrgängen 1935 bis 1941 wollen etwas weniger Verantwortung tragen; Müller und Kleintje könnten sich eine…
  • Bruderschaft St. Achatius-Nikolai Wolbeck startet mit BierprobeMünster-Wolbeck. Der Saal ist voll, das Getöse beachtlich: Bei der Bierprobe der Bruderschaft St. Achatius-Nikolai Wolbeck war am Sonntagnachmittag viel Energie zu spüren. Die Bruderschaft habe „Substanz und Historie“, verkündete der erste Scheffer, Georg Markfort, das sei ihm in diesem Amt und bei Lektüre der Regeln der Bruderschaft noch einmal…
Follow by Email
RSS