Mode für Chic und guten Zweck: kfd St. Agatha erneuert Team und präsentiert „Adam für Eva“

Modenschau der kfd St. Agatha, AngelmoddeMünster-Angelmodde. Eine Modenschau mitten in der Fastenzeit? Doch, und nicht nur, weil der Termin der Jahreshauptversammlung der kfd St. Agatha am 18.02.2008 so fiel. Die Modenschau gehört zur Aktion des Modelabels „Adam für Eva“ der kfd Deutschland.

Alte Herrenhemden wurden in die erstaunlichsten Kleidungsstücke mit Schick und Charme verwandelt, bewiesen Conny Stockel, Renate Loerwald und Elke Anuth als Models am Montagabend. Da gibt es Nachtwäsche, aber auch etwas im Cowboy-Stil und ein Brautkleid unter den Kreationen. Die Wiederverwertung der Hemden nützt der Umwelt, so die Moderatorin und bisherige Team-Sprecherin Annette Schmidt.

Flotte Neuwahlen

Zuvor hatte die kfd einen Teil des Teams erneuert. Den scheidenden Team-Frauen galt herzlicher Dank. Neu dabei sind die langjährigen Mitglieder Renate Loerwald und Elke Anuth. Sie verstärken Conny Stockel, Antonia Uhlemann, Christel Mackenbrock, Monika Ruwe, Annemarie Rettig und Eva-Maria Neumann. Im Jahresrückblick hatte Schmidt an zahlreiche Aktionen, Fahrten und auch das aufregenden Jubiläumssonntag der kfd mit Polizei-Großeinsatz. Gut angenommen worden sei das neu eingeführte kfd-Frühstück.

Programm 2008 der kfd St. Agatha

Voll ist auch das laufende Jahr. Alle zwei Jahre im Herbst steuert die Frauengemeinschaft St. Agatha ein attraktives Ziel an – diesmal ist Regensburg Ziel der Studienfahrt (21.-25. September). Interessierte melden sich bald bei Renate Sölken (Tel. 02506 2276).

Bremen bis Stadtfrauen Münster

Auf dem Programm stehen ein Tagesausflug nach Bremen, eine Radtour nach Warendorf, Altweiber, der Frauengesprächskreis, Weltgebetstag und Friedensgebet sowie das reiche Programm des Stadtfrauenverbandes.

{smoothgallery folder=images/stories/angelmodde/agatha/2008-kfd-jhv&sort=asc&timed=true}

Bitte gib der Seite ein