Mit Plan in Münster mobil – auch mit Behinderung

Münster/Mobilität. Gerade ein Jahr hat es gedauert und Münsters Stadtplan für Menschen mit Behinderungen war wieder vergriffen. Nun liegt er in aktualisierter Fassung frisch in den Regalen und bietet alltagstaugliche Tipps für Einheimische und Gäste.

So informiert der handliche Faltplan über abgesenkte Bordsteine, Blindenampeln, Behindertenparkplätze und -toiletten. Auch Hinweise, wo ein Niederflurbus hält und wo es Treppen oder steile Schrägen gibt, helfen, sich selbständig in der Stadt zu bewegen. Angaben zum barrierefreien Zugang in Museen, Kinos und andere öffentliche Einrichtungen sowie zu Hörhilfen ergänzen das Informationspaket.

Gepackt haben es die Stadt Münster, genauer die Koordinierungsstelle für Behindertenfragen und Münster Marketing. Der Plan ist in der Münster-Information, Heinrich-Brüning-Straße 9, und im Sozialamt, Hafenstraße 8, erhältlich. Außerdem gibt es ihn im Internet (www.muenster.de/stadt/tourismus, unter Services, Münster ohne Barrieren).

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.-  In Münsters Online-Stadtplan lassen sich nun auch alle Buslinien und Haltestellen anzeigen. Besonderer Clou: die Haltestellen sind verknüpft mit dem "Abfahrtsmonitor" der Fahrplanauskunft, der alle Buslinien auflistet, die die angeklickte Haltestelle anfahren. "Die Darstellung der Buslinien und die Verlinkung zur Fahrplanauskunft haben wir in enger Abstimmung mit den Stadtwerken…
  • Die Stadt ist nicht dazu verpflichtet, alle Straßen und Wege in einem völlig gefahrlosen Zustand zu halten, heißt es in einem Urteil des Oberlandesgerichts Jena. Das kann für Fußgänger  bei einem Sturz schwere Folgen haben.
  • Münster. Ab Montag, 1. Dezember, sind in Münster viele Ampeln nachts wieder an. An allen Kreuzungen mit mehreren Fahrspuren für eine Fahrtrichtung und an so genannten Unfallhäufungsstellen im Stadtgebiet sind die Ampeln auf 24-Stunden-Betrieb geschaltet. Ziel ist es, die Unfallzahlen zu senken und vor allem schwere Unfälle mit Verletzten zu…
  • Münster. Als Teil von Münsters Mobilpaket für die Adventszeit sind die Regionalbusse und die Regionalzüge eine angenehme Alternative zum Auto. Reisende mit dem Ziel "Weihnachtsbummel in Münster" kommen bequem und entspannt in die Stadt und auch wieder nach Hause. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 27.11.2006…
  • "Münster gehört nicht aufs Abstellgleis", meint der Landtagsabgeordnete Thomas Sternberg. Und das ist eine Warnung. Mit den am 14.11.2007 bekannt gewordenen Streichungsplänen der Bahn für zwei der drei IC-Direktverbindungen von Münster nach Berlin bestätigen sich nach Angaben des heimischen Landtagsabgeordneten Thomas Sternberg Befürchtungen, dass Münster demnächst nur noch mit den…
Follow by Email
RSS