Mit dem Theater „Rue Obscure“ durch die Stadtbücherei Münster

Teilen heißt kümmern!

Parcours zum Thema „Zeit und ihre Variationen“ / Anmeldung notwendig

Münster (SMS) Ein Spaziergang der besonderen Art führt am Donnerstag, 21. Oktober, ab 19.30 Uhr durch die verwinkelte Architektur der Stadtbücherei Münster.  Inspiriert durch die Lyrik und Erzählungen des modernen magischen Realismus hat das Theaterkollektiv „Rue Obscure“ aus Münster für die Teilnehmenden einen reflexiven Parcours „Im Garten verzweigter Pfade“ entworfen.                                                                                          

In der Stille des Gebäudes, in vertrauten und unbekannten Räumen, geht es um das Thema „Zeit und ihre Variationen“. Dabei wird keine Führung mit Vortrag im klassischen Sinne geboten, sondern beabsichtigt ist, die eigenen Wahrnehmungen und Perspektiven in den Mittelpunkt zu rücken und miteinander in den Austausch zu kommen – über Philosophisches und Phantastisches.

Die Gäste erleben den Spaziergang in Kleingruppen, das Kartenkontingent ist begrenzt. Anmeldungen werden per E-Mail unter buecherei@stadt-muenster.de oder telefonisch unter 02 51/4 92-42 42 möglich. Eine Mund-Nase-Bedeckung und ein 3G-Nachweis sind in der Stadtbücherei Münster erforderlich.