Ministerin Schulze boult bei SPD-Südost

Ministerin Schulze boult bei SPD-Südost
Ministerin Svenja Schulze im Gespräch in Gremmendorf

Münster-Gremmendorf (pm). „Heimspiel für Svenja Schulze“, schreibt die SPD-Südost in einer Pressemitteilung. Weiter berichtet Mark Schubert:

„Einen ganz besonderen Gast durften wir Samstag auf dem Bouleplatz des SC Gremmendorf begrüßen: Svenja Schulze, Bundesministerin für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Gestern durften wir unsere Bundesministerin auf dem Boule-Platz am Hohen Ufer begrüßen. Die SPD-Südost hat zum Sommerfest gerufen und Mitglieder, sowie Freunde mit Familien und Kindern des Ortsvereins sind der Einladung gefolgt. „Ich hörte vom Sommerfest hier auf dem Bouleplatz und habe meine Terminpläne kurzfristig umgeworfen, um mit Euch hier zu sein“, sagte die Ministerin mit einem Lächeln. Bei Ihrer Begrüßung hob Svenja Schulze hervor, wie wichtig es ist, die Zukunft gemeinsam zu gestalten und miteinander voranzugehen.

Winfried Weber als Abteilungsleiter der Boule-Sparte stellte einige Gemeinsamkeiten fest. „Auch im Boule-Spiel sind das Miteinander und die Verständigung grundlegend für den Erfolg“, sagte er. Begleitet von einem sehr schönen Buffet, das von den Mitgliedern der SPD-Südost organisiert wurde, haben wir tolle Gespräche geführt. Natürlich ging es auch an die Kugeln und der Ministerin wurden die Grundtechniken des Pétanque-Spiels vermittelt.

Berichten durften wir Svenja Schulze von den vielfältigen Aktivitäten der Boule-Sparte, wie zum Beispiel das Engagement mit der Schlaganfall Selbsthilfegruppe Münster. Besonderes Interesse und Begeisterung zeigte die Ministerin für unser Boule-Projekt, das wir in Kooperation mit dem Gymnasium Wolbeck im Rahmen der Europawoche auf die Beine gestellt haben. Auch sprachen wir über unseren stark wachsenden Stadtteil, über die Herausforderungen für den SC Gremmendorf als lokaler Sportverein, der Menschen zusammen bringt, verbindet und perspektivisch großen Zuwachs haben wird. Wir freuten uns sehr über den spontanen Besuch einer sympathischen Ministerin, die ein offenes Ohr für die Belange des lokalen Vereinssports hatte. Allez les Boules!“


Fatal error: Uncaught wfWAFStorageFileException: Unable to save temporary file for atomic writing. in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php:34 Stack trace: #0 /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php(658): wfWAFStorageFile::atomicFilePutContents('/home/www/j2w-d...', '<?php exit('Acc...') #1 [internal function]: wfWAFStorageFile->saveConfig('livewaf') #2 {main} thrown in /home/www/j2w-dup/wp-content/plugins/wordfence/vendor/wordfence/wf-waf/src/lib/storage/file.php on line 34