Mehr Raum für Radlerinnen und Radler am Albersloher Weg

Münster. Mehr Raum für Radlerinnen und Radler am Albersloher Weg.

Voraussichtlich am Donnerstag, 17. Januar, können sie den neuen, komfortablen Radweg auf der Ostseite der vierspurigen Straße zwischen Willy-Brandt-Weg und Umgehungsstraße in Betrieb nehmen. Von Gremmendorf kommend, können Radfahrer an der neuen Furt in Höhe Willy-Brandt-Weg den Albersloher Weg sicher queren und dann störungsfrei – ohne Ampeln oder Gegenverkehr – an der WLE-Strecke entlang radeln. "Damit profitieren die Radler als erste vom Ausbau des Albersloher Wegs", freut sich Ulrich Zelke vom städtischen Tiefbauamt.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster. "Die Radfahrer waren jetzt wirklich dran", unterstreicht Ulrich Zelke vom städtischen Tiefbauamt. Mit anspruchsvoller Technik und nach einer Reihe von Feldversuchen hat das Tiefbauamt die Wartezeit für Radler an der Querung am Willy-Brandt-Weg von etwa 60 Sekunden auf teils unter 30 Sekunden gedrückt. Wer von Gremmendorf aus in die…
  • Münster. Im Jahre 2006 wurden im Stadtgebiet Münster 1.556 Personen bei Verkehrsunfällen verletzt. Der Anteil von Radfahrern lag mit 647 Verletzten besonders hoch. "Daran hat sich leider auch im Jahre 2007 nichts geändert, die Zahlen liegen auf ähnlich hohem Niveau", schrebt die Polizei Münster. "Das Risiko in Münster Opfer eines…
  • Münster/Verkehr. Einige Ampelanlagen auf dem Albersloher Weg im Bereich Gremmmendorf werden seit Beginn der Woche (14.12.) um separate Signale für Linksabbieger ergänzt. Für die Arbeiten muss das Tiefbauamt die einzelnen Ampelanlagen zum Teil stundenweise außer Betrieb nehmen. Es bittet die Autofahrer daher um besondere Rücksicht. Ampeln auf dem Albersloher Weg…
  • Münster.-  Der noch fehlende Software-Baustein "Motion" der Firma Siemens ist installiert. Die meisten Ampeln am Albersloher Weg sind seit dem letzten Jahr erneuert und an den zentralen Verkehrsrechner angeschlossen. Damit konnte die neue Ampelsteuerung auf der Modellachse Albersloher Weg Ende August in Betrieb gehen. Ihre volle Wirkung wird sie allerdings…
  • Münster.- Für die Straßenbauarbeiten am Albersloher Weg / Loddenheide (Foto) war die Straße Loddenheide vorübergehend zur Einbahnstraße erklärt worden. Diese Regelung wird am Montagabend (17. 9.) aufgehoben, so dass das Gewerbegebiet Loddenheide dann wieder uneingeschränkt erreichbar ist. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 14.09.2007 mit. Bei…
Zum Thema.:  Radfahren in und um Münster-Wolbeck

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS