Mallorca, Münsterland, Tour de France Radclub Münster teilerneuert seinen Vorstand und dankt Sponsoren

Mallorca, Münsterland, Tour de France Radclub Münster teilerneuert seinen Vorstand und dankt Sponsoren
Mitgliederversammlung des Radclub Münster in der Gaststätte Sültemeyer in Münster-Wolbeck. Foto: anh

Münster-Wolbeck. Schnuppern bei den Profis, Angebote für Einsteiger: Beim Radclub Münster ist das Spektrum der sportlichen Angebote breit. Mal fahren sie im Münsterland, mal auf Mallorca. Der neue Vorstand habe sich erst einmal finden müssen, so Markus Lindemann, Sportwart Breitensport. Aber das Vereinsleben des Radclub Münster funktioniert, wie sich am Mittwochabend bei der Mitgliederversammlung in der Gaststätte Sültemeyer zeigte. Nur einen Unfall habe es gegeben, so Lindemann, und der sei glimpflich verlaufen – das zeuge von der hohen Disziplin der Rennradfahrer. Im RC gebe es „auch neben dem Sport einen tolle Gemeinschaft“.
Die Stimmung war gut unter den 36 Vereinsmitgliedern (von 141 Mitgliedern). Applaus gab es auch für die bei den Radtourfahrten gut platzierten Vielfahrer wie Maija Kalina, Uldis Irmejs und Eva Lehmann.
Der Verein habe sich etabliert, so Schriftführer Andreas Tschöpe, wachse aber weiter.

Mitgliederversammlung des Radclub Münster in der Gaststätte Sültemeyer in Münster-Wolbeck. Foto: anh
Mitgliederversammlung des Radclub Münster in der Gaststätte Sültemeyer in Münster-Wolbeck. Foto: anh

„Wir sind froh, dass wir Sponsoren haben“, sagte Kassierer Johannes Recker. Später stellte der Vorsitzende, Frank Pühse, alle Sponsoren mit ihrem Profil einzeln vor.
Die Mitglieder wählten erneut Pühse zum Vorsitzenden, auch die Fachwartin Radsport, Barbara Severin, wurde (in Abwesenheit) gewählt. Johannes Recker verabschiedete sich nach sechs Jahren als Kassierer; für ihn rückt Carsten Fröning nach. Erneut wurden Gesine Kiesel und Antje Lübeck für ebenfalls zwei Jahre Kassenprüfer.
Ein Trikot überreichte Recker einem Eriträer („ein ganz feiner Kerl“): Der 17-jährige Flüchtling fährt seit dem letzten Jahr beim Training mit.
2017 gehört wieder eine Trainings-Tour auf Mallorca zum Programm, der RC fährt mit beim Münsterland Giro, es gibt einen neuen Anlauf für einen Vereinsausflug und eine Informationsveranstaltung zum Thema Navigation und Training mit GPS. „Hautnah“ an Rennfahrer-Profis geht es am 1. Juli in Düsseldorf: Dort startet die „Tour de France“. Für Einsteiger stehen acht RC-Rennräder bereit und Trainings für die ersten drei Freitage im Mai.

Zum Thema.:  Revanche im Münsterland: 25 Aktive von der WM zum Münsterland-Giro
Mitgliederversammlung des Radclub Münster in der Gaststätte Sültemeyer in Münster-Wolbeck. Foto: anh
Mitgliederversammlung des Radclub Münster in der Gaststätte Sültemeyer in Münster-Wolbeck. Foto: anh
Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster-Wolbeck. "Top-Rennen, Top-Wetter" schwärmte Reinhold Wortmann am Sonntagnachmittag. Die Besucherzahl war gegenüber dem Vorjahr nochmals angestiegen, der Konkurrenz vieler anderer Freizeit- und auch Sportveranstaltungen in Münster und Wolbeck zum Trotz. So war gerade genug Raum für Stände mit Reit-Utensilien und große Trecker beim Münsterland-Cup. Besucher und Stände beim Münsterland-Cup 2008 …
  • Hundesportverein Münster mit Mannschaft bei den Vereinsdeutschen MeisterschaftenMünster-Wolbeck. Stolz ist der Hundesportverein Münster auf die Teilnahme einer Mannschaft von sechs Hundeführern an den Vereinsdeutschen Meisterschaften. Zumal alle Generationen in dieser Mannschaft vertreten sind, sagt De Angelis; das Alter reichte von 14 Jahren bis über 60. Die besten drei jeder Region in Deutschland dürfen teilnehmen; im Münsterland konkurrierten…
  • Münster-Wolbeck. Auch wenn es mal im Knie zwickt, Tennis kann man auch in höheren Semestern spielen. Was den Tennisclub 66 Wolbeck nicht davon abhält, immer weiteren Nachwuchs anzuziehen. Im Alter von fünf Jahren fangen viele an. Es muss nicht immer gleich die Boris-Becker-Rolle sein. Am Sonntagmorgen startete der Tennisclub gemeinsam…
  • Münster.- Mit einer großen Knaxiade geht die Aktion "Sporteln am Wochenende" am Sonntag, 2. April, zu Ende. Willkommen sind alle, die Lust am gemeinsamen Bewegungsspaß haben. Von 10 bis 13 Uhr verwandelt sich die Sporthalle Berg Fidel in eine kreative Matten- und Gerätelandschaft. Das teilt das Presse- und Informationsamt der…
  • Münster.- Wenn die ersten Radsportler am 3. Oktober beim Sparkassen-Münsterland-Giro 2006 in die Pedalen treten, sitzen die Profis wahrscheinlich gerade beim Frühstück. Und wenn die Profis am Ende eines langen Radsporttages im Münsterland gegen 17 Uhr um den Sieg spurten, sind die meisten Teilnehmer längst frisch geduscht und neu gestärkt.…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS