Luftbildaufnahmen aus Münster rund um Hafen und Dortmund-Ems-Kanal

Drohne macht Luftbilder von Münster

Münster (SMS). Das städtische Vermessungs- und Katasteramt nimmt in den kommenden Tagen (ab 27.6.) mit einer Drohne Luftbilder im Bereich des Stadthafens und rund um den Dortmund-Ems-Kanal auf. Voraussetzung ist, dass das Wetter mitspielt. Die Aufnahmen werden benötigt für das Werkstattverfahren, das am 2. / 3. September zu den geplanten Stadtquartieren an der Kanalkante Südost stattfindet.

Die von der Drohne aufgenommenen Schrägluftbilder und Videos dienen dazu, dass sich die Bürgerinnen und Bürger, die Akteure sowie die Fachexpertinnen und Fachexperten, die an dem Werkstattverfahren teilnehmen werden, in die beiden Planungsräume und ihre spezifischen Bezüge zu den angrenzenden Siedlungs- und Landschaftsräumen optimal einarbeiten können. Informationen zu den geplanten Stadtquartieren gibt es unter www.stadt-muenster.de/muenstermodellquartiere

Zum Thema.:  Kanalpromenade Münster: Erster Abschnitt freigegeben