Lesungen, Literatur und Erlebnisse im AWO-Treff bis zum 1. Februar 2017

Das Jahr 2017 beginnt mit Literatur und Lesungen aus Neuerscheinungen. Den Anfang macht beim AWO-Ortsverein Wolbeck am Donnerstag den 05.Januar 2017 Jürgen Hübschen. Er liest aus seinem Büchlein „Opa werden, das ist schwer; Opa sein, dann gar nicht mehr“. Die Lesung findet statt zwischen Hauptgang und Nachtisch im Rahmen eines Westfälischen Abends mit einem Grünkohlessen. Beginn ist um 18:30. Der Kostenbeitrag beträgt € 18,00. Eingeschlossen sind das Essen und alle Kaltgetränke. Anmeldung bei Marlene Benter-Camen Telefon 1070.

Am 12. Januar referiert der Diplom Landschaftsökologe Georg Heinrichs über Erlebnisse auf seiner Wanderreise rund um Bad Schandau im Nationalpark Sächsische Schweiz

Am 19.01. 2017 nennt Rainer Wagner seinen literarischen, kulturellen und musikalischen Gang durch das Berlin der 20ziger Jahre „Berlin, dein Gesicht hat Sommersprossen.

Die mährische Gräfin Marie von Ebner-Eschenbach gehört zu den bedeutendsten deutschsprachigen Erzählerinnen des 19. Jahrhunderts. Ihr vielseitiges Werk stellen Marion und Markus von Hagen am 26.01.17 vor unter dem Titel „Die Erzählerin des Krambambuli“.

In eine Sonderveranstaltung liest am Mittwoch 01. Februar um 18:00 Uhr im Achatiushaus Randi Crott aus ihrem Buch „Erzähl es Niemanden“. Die Journalistin und Autorin ist als Moderatorin zahlreicher WDR-Sendungen wie Mittagsmagazin, Montalk oder Funkhausgespräche bekannt In ihrem bewegendem Buch hat sie sich auf die Suche nach der Geschichte ihrer Eltern gemacht. Dass sie jüdische Wurzeln hat, erfährt Randi Crott erst, als sie erwachsen ist. Und genau wie ihre Mutter, Lillian Crott-Berthung, im Jahre 1942, soll auch sie jetzt mit niemandem darüber sprechen. Bis zum Tode ihres Vaters bleibt seine Geschichte verborgen. Weggepackt in alten Briefen und Dokumenten. Ein berührendes Buch. Der Kirchenmusiker, Thorsten Schwarte, übernimmt die musikalische Begleitung der Veranstaltung. Der Eintritt beträgt € 10,00 im Vorverkauf bei Schreibwaren Bressler Neustr. und Marlene Benter-Camen Telefon 02506-1070. An der Abendkasse kostet der Eintritt 12,00 €.

(Visited 20 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Erphoraner führte bei der AWO fotografisch durch Münster
Über Andreas Hasenkamp 6368 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*