Laternenfest an der Holtrode

Laternenfest an der Holtrode
Laternenfest bei Kita und Bauspieltreff Holtrode in Münster-Wolbeck. Fotograf: A. Hasenkamp, Münster.

Münster-Wolbeck. Auf dem Grün der der Kita Holtrode startete am Freitagabend das Laternen-Fest, gemeinsam organisiert vom Team der Kita und des benachbarten BauSpielTreffs.
Weit über hundert Kinder und Eltern stehen im weiten Rund auf dem Kita-Gelände. Jan Helmig vom BauSpielTreff begrüßt sie, da ist es noch hell.

Lange Schlange im Wohngebiet Am Borggarten

Als der Fußmarsch beginnt dauert es eine Weile, bis alle durch das Tor gegangen sind, lang ist die Schlange, die sich durch das Wohngebiet zieht. „Ich geh mit meiner Laterne und meine Laterne mit mir“. An mehreren Stationen singen sie, begleitet von vier Gitarren, gestellt aus Kita, BauSpielTreff und Elternschaft.
Traditionelle Lieder erklingen ebenso wie moderne. In „Laternen-Rock“ heißt es: „Wenn wir zu toll tanzen gehen Laternen aus / Papa gibt mir seine denn er flippt grad aus.“ Traditionelles scheinen die Teilnehmenden lauter zu singen: „Laurentia, liebe Laurentia mein“.

Laternen-Pyramide im BauSpielTreff

Laternenfest bei Kita und Bauspieltreff Holtrode in Münster-Wolbeck. Fotograf: A. Hasenkamp, Münster.
Laternenfest bei Kita und Bauspieltreff Holtrode in Münster-Wolbeck. Fotograf: A. Hasenkamp, Münster.

Ziel ist der BauSpielTreff, es dämmert schnell. An Lichtern in Gläsern und Laternen vorbei zieht die lange Schlange durch das Halbdunkel, durch die Gasse zwischen selbstgebauten Hütten. „Da oben leuchten die Sterne und unten leuchten wir.“ Da lodert ein Lagerfeuer, daneben wartet die Holzstangen-Pyramide, die schnell viele Laternen aufnimmt: Jans Laterne in Igel-Form, den Löwen mit prächtiger Mähne und Schnurrbart,die Eule mit den großen Augen, auch die von in blau-weiß verliebten Fußball-Fans.

Laternenfest bei Kita und Bauspieltreff Holtrode in Münster-Wolbeck. Fotograf: A. Hasenkamp, Münster.
Laternenfest bei Kita und Bauspieltreff Holtrode in Münster-Wolbeck. Fotograf: A. Hasenkamp, Münster.

Kinder-Punsch und Brezel warten schon. Das Laternen-Fest am Standort Holtrode gibt es schon seit 2011.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Zum Kindergartenjahr 2015/16, das am 1. August 2015 beginnt, haben sich in Münster über den Kita-Navigator 3433 Kinder im Alter von 0 bis unter sechs Jahren vormerken lassen. 2951 Kinder sind unter drei Jahre, 482 Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren. Die 482  Kinder im…
  • Münster.-  Die Kindergärten in Münster nehmen noch bis zum 1. März Anmeldungen für Neuaufnahmen zum Kindergartenjahr 2007/08 (Beginn am 1. August) entgegen. Über die passende Einrichtung und Betreuungsform für ihr Kind können sich Eltern aus mehreren Quellen informieren: in Münsters Stadtnetz (www.stadt-muenster.de/baerenstark), in der neu aufgelegten Broschüre "Bärenstark" sowie bei…
  • Münster/Kitabeiträge. die Rathauskoalition von CDU und FDP will Eltern, deren Kinder während des KiTa-Streiks nicht betreut werden, die Gebühren erstatten. Das schreibt die FDP in ihrem Newsletter. In ihrem Antrag fordern die beiden Koalitionspartner, dass "den Eltern von Kindern in städtischen Kindertagesstätten für die durch den Streik ausgefallenen bzw. noch…
  • Münster. Das Kindergartenjahr 2009/2010 beginnt zwar erst am 1. August, doch anmelden dafür müssen Eltern ihr Kind bereits jetzt. Noch bis zum 28. Februar nehmen die Träger der Kindertageseinrichtungen in Münster Anmeldungen entgegen. Wo die nächste Kita liegt, welche Altersgruppen und Öffnungszeiten sie anbietet, zeigt die Broschüre "Bärenstarke Sache: Tagesbetreuung"…
  • Jugendamt berichtet / Hoher Bedarf – intensiver Ausbau / Noch mehr Betreuungsplätze erforderlich Münster (SMS) In der nächsten Sitzung des Ausschusses für Kinder, Jugendliche und Familien (AKJF) am Mittwoch, 19. März, stellt die Stadtverwaltung den aktuellen Stand der Kindertagesbetreuung in Münster vor und formuliert in ihrem Bericht auch den weiterhin…
Follow by Email
RSS