Lambertus-Singen gut angenommen

Münster-Wolbeck. Kinder und Eltern oder auch Großeltern konnten am Donnerstagabend gemeinsam singen. Der Heimatverein Wolbeck hatte wieder zum Lambertus-Singen im Park des Drostenhofes eingeladen.

Gut zwei Meter hoch, war der Ständer reich behangen mit Lampions. Und groß war auch die Schar der Kinder und Erwachsenen, die gemeinsam, Hand in Hand, singend um ihn zogen. Und um sie herum standen noch etliche, die mitsangen oder einfach dabeisein wollten. Josef Leifert spielte das Schifferklavier, Alfons Gernholt und Heinz Sasse stimmten die Lieder an.

Fotostrecke vom Lambertus-Singen im Drostenhof-Park

{smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/vereine/heimatverein/2008/lambertus-singen&sort=asc&timed=true}

 

 

(Visited 113 times, 1 visits today)

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*