Kulturbesuch aus Kristiansand im Bennohaus

Zuletzt aktualisiert 1. Juni 2015 (zuerst 8. April 2008).

Münster. Bei einem viertägigen Besuch informierten sich Mitglieder des Kulturausschusses und die Führungsriege des Kulturdezernates aus Kristiansand über Münsters vielfältige Kulturlandschaft.

Nach einem Auftaktgespräch lernte die Delegation aus der norwegischen Partnerstadt eine Reihe von Einrichtungen kennen.

Vom Bürgerhaus Bennohaus bis zum Freilichtmuseum Mühlenhof

Auf dem Programm standen Führungen durch das Stadtmuseum, die Villa ten Hompel, die Stadtbücherei, die Westfälische Schule für Musik, das Bürgerhaus Bennohaus und das Freilichtmuseum Mühlenhof. Da Kristiansand kein Tanztheater hat, verfolgten die Besucher in den Städtischen Bühnen mit besonderem Interesse eine Probe der Tanztheater-Produktion „In Öl und Nebel“. Intensiv wurde die Frage des Baus einer Kultur- und Kongresshalle diskutiert, da in Kristiansand zurzeit eine große Konzerthalle errichtet wird.

Eine Skulpturen-Führung rundete den Arbeitsbesuch ab, zumal auch in der Partnerstadt über eine Skulpturen-Ausstellung nachgedacht wird. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 08.04.2008 mit.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Lebhaftes Interesse fand die Ausstellung über Kardinal von Galen im Stadtmuseum. Über 66 000 Besucher sahen die Präsentation, die mit 80 Fotografien an die  letzten Lebenstage des "Löwen von Münster" erinnert. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 31.03.2006 mit. Am 4. April 2006 endet die…
  • Münster.- Großer Bahnhof für  Miet und Emiel Coenen: Mit einem „Hartelijk welkom“ wurde das niederländische Ehepaar in Münster begrüßt. Sie nehmen als erste Gäste das Touristik-Arrangement "Münster Special" in Anspruch, einen attraktiven zweitägigen Mix aus Kunst, Kultur und  Shopping. Mit dem „Münster Special“ lernen die beiden Gäste aus Nieuw-Namen (Provinz…
  • Münster/Kultur. Der vierte Kulturreport der Stadt Münster liegt vor. Auf 45 Seiten lässt er das vergangene Kulturjahr 2009 Revue passieren. Die Broschüre dokumentiert, bilanziert und verdeutlicht die Qualität und Vielseitigkeit in den einzelnen Kulturbereichen. Das Kulturleben der Stadt kann auf ein großes Netzwerk von Akteuren zurückgreifen und auf breite Unterstützung…
  • Münster.- Das Stadtmuseum überarbeitet zurzeit sein Kabinett "Kriegsende und Wiederaufbau" und sucht dafür eine Mülltonne aus der Zeit vor 1945. Das Alter lässt sich durch die Jahreszahlprägungen auf dem Deckel oder auf der Vorderseite bestimmen. Dr. Bernd Thier (Telefon 02 51 / 4 92 45 10), wissenschaftlicher Mitarbeiter des Stadtmuseums,…
  • Münster.- Am Feiertag Fronleichnam (15. Juni) bleibt das Stadtmuseum geschlossen. Haus Rüschhaus indes hält seine Pforten geöffnet. Der langjährige Wohnsitz der Annette von Droste-Hülshoff kann innerhalb von Führungen besichtigt werden. Die Rundgänge durch das barocke Schmuckstück werden von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 17 Uhr jeweils zur vollen…
Zum Thema.:  Kaffeehauskultur um 1900 im Stadtmuseum Münster

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Follow by Email
RSS