Kontaktverbot für mehr als zwei Personen gilt bundesweit seit Sonntag

Zuletzt aktualisiert 25. März 2020 (zuerst 22. März 2020).

Seit Sonntag (22. März) gilt in Deutschland das bundesweite Kontaktverbot für mehr als zwei Personen. So soll die Ausbreitung des Corona-Virus eingedämmt werden. Jedoch wurden die Menschen bereits vorher dazu aufgerufen, sich Zuhause aufzuhalten.

Siehe auch

https://www.muenster.de/muenster_media/PDF/CoronaSchVO_NRW_2020_03_22-p-13916.pdf

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Die städtischen Rasenplätze sind ab sofort wieder bespielbar. Die Tennenplätze sind ebenfalls freigegeben. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 05.12.2008 mit.
  • Freizeitangebote im Bereich Sport und Bewegung. Der Bereich ist im Aufbau - bitte Informationen einreichen: Redaktion@wolbeck-muenster.de. Vereine Sport Veranstaltungen Sport
  • In Vorbereitung: Seiten zu einzelnen Sportvereinen, Basis-Infos zu Arbeitsbereichen und Historie. Aktuelle Nachrichten siehe unten:   Seitenstruktur Sport & sonstige Vereine i. Vb. Veranstaltungen von Sportvereinen      
  • Münster. Wegen der aktuellen Wetterlage müssen leider ab sofort alle städtischen Rasen- und Tennenplätze bis einschließlich Sonntag, 23. November,  gesperrt werden.  Das gilt auch für Sportanlagen, die Vereinen von der Stadt überlassen worden sind. Die Kunstrasenplätze bleiben bespielbar.
  • Ball des Hochschulsports 2016 in Münster - Event-FotosMünster/Fotos. Die ersten Fotos vom Ball des Hochschulsports mit Bildern aus beiden Areas sind online - weitere folgen. Der Ball des Hochschulsports , organisiert vom Hochschulsport der WWU, fand am Samstag dem 29.1.2016 in der "Mensa am Ring" statt. Fotos vom Ball des Hochschulsports 2016
Follow by Email
RSS