Körbecker Karnevalsgesellschaft besuchte ZiBoMo-Museum

Großen Eindruck hinterließ das Zibomo-Museum bei Karnevalisten aus Körbecke am Möhnesee. Unter der Leitung des Vorsitzenden Bernd Villbusch besuchte der Vorstand der „Karnevalsgesellschaft von 1890“ aus Körbecke am 15.5.2009 das Museum in Wolbeck.

Dort wurden sie vom ZiBoMo-Präsidenten Gustel Schroer mit einem Willkommenstrunk empfangen. Die Körbecker Karnevalsgesellschaft feiert am Möhnesee seit mehr als 100 Jahren Karneval. Der Karnevalsumzug am Fastnachtsdienstag zieht dort alljährlich wie auch in Wolbeck tausende von Besuchern an. Dass es statt eines „Prinzen Karneval“ auch einen Hippenmajor gibt, war für die erfahrenen Sauerländer Karnevalisten absolutes Neuland.

Gustel Schröer führte die Besucher durch das ZiBoMo Museum. Im Erfahrungsaustausch wurde festgestellt, dass beide Karnevalsgesellschaften eine sehr breite Jugendarbeit durchführen und für ihre jeweiligen Heimatorte eine wichtige Freizeit- und Gesellschaftsfunktion wahrnehmen. Wir nehmen viele Anregungen und positive Erfahrungen aus diesem Besuch mit nach Hause, das war die einhellige Meinung der Besucher vom Möhnesee.

(Visited 33 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Stars aus dem Ziegendorf: Einheimische Trumpf beim „Mehrgenerationen-Karneval“ der AWO

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*