„Kodu Game Lab“ – Workshop für Jugendliche in Münster

Münster (SMS) Das JuWel der Stadtbücherei bietet im Rahmen des „Kulturrucksacks“ erneut die Möglichkeit, selbst ein Computerspiel zu erstellen: Am Samstag, 24. Oktober von 10.30 bis 17 Uhr können Jugendliche im Lernstudio der Stadtbücherei (Alter Steinweg 11) mit der kostenlosen Software „Kodu“ unter Anleitung von Medienpädagogen ein eigenes Computerspiel entwickeln. Dabei ist es möglich, der eigenen Kreativität freien Lauf zu lassen, die Funktionen des Spielaufbaus kennen zu lernen und zum ersten Mal in die Welt der Computerspielentwicklung hineinschnuppern.

„Kodu Game Lab“ – es wird programmiert

Vorkenntnisse im Programmieren sind nicht erforderlich. Bitte einen eigenen USB-Stick mitbringen.
Der Eintritt ist frei, um eine Anmeldung im JuWel der Stadtbücherei wird gebeten:
Telefon (02 51) 4 92-42 45, Mail juwel@stadt-muenster.de oder Whatsapp (01 63) 4 67 57 85.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster.- Für Jugendliche ab 14 Jahren, Erwachsene und Familien organisiert das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien in den Herbstferien eine Busreise nach Barcelona. Vom 29. September bis zum 7. Oktober stehen katalanische Kultur und Lebensart auf dem Programm. Gewohnt wird in Ferienwohnungen nahe dem Stadtzentrum. Die Reisenden können den…
  • Zwei Ski- und Snowboard-Freizeiten in Radstadt (Österreich) bietet das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien der Stadt Münster an: vom 26. Dezember bis 1. Januar und vom 1. bis 8. Januar. Mitfahren kann, wer Lust auf lange Abfahrten hat oder sich auf dem Snowboard austoben will. Anfängerkurse in beiden Sportarten…
  • Münster. Legal Sprayen von cooler Kulisse: Die Stadt stellt an zentraler Stelle eine Fläche zur Verfügung, die mit Graffiti verschönert werden soll. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Frank Ahlmann im städtischen Ordnungsamt anmelden, Tel. 4 92-32 22 oder E-Mail: ahlmann@stadt-muenster.de. Der städtische Graffitibeauftragte hat außerdem Infos über einen Graffitiworkshop…
  • Münster. Mitmachen, mitbestimmen, mitgestalten - können alle von zwölf bis 18, die an der Wahl zum Jugendrat und den Jugendforen teilnehmen. Denn, woher wissen Erwachsene, was Kinder und Jugendliche wollen? Manchmal brauchen sie Tipps, wie man Probleme, die sie selbst nicht haben, löst. Zweite Wahl in Münster  Die Stadt Münster…
  • Münster (SMS) Recherchen zur Thomas Mann vor und während der NS-Zeit, Suche nach Anglizismen in der Werbebranche, Fragen zum Krisengebiet Syrien - das Spektrum der Facharbeiten bei den Elftklässlern des Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums ist breit gefächert. Doch wie verlässliche, zitierfähige Informationen finden? Die Schulung „Fit für die Facharbeit“ der Stadtbücherei hilft bei…
Follow by Email
RSS