Kneipen und Nachbarn: „Schwarzes Schaf“ muss um 3 Uhr schließen

Teilen heißt kümmern!

Münster.-  Das Verwaltungsgericht Münster hat die sofortige Vollziehung der Sperrzeit-Verlängerung für das "Schwarze Schaf" am Alten Fischmarkt bestätigt. Das teilt das Presse- und Informationsamt der Stadt Münster am 14.12.2007 mit.

Wegen andauernder Störungen der Nachbarschaft hatte das Ordnungsamt die Sperrzeit für die Gaststätte von 5 Uhr auf 3 Uhr vorverlegt. "Der Beschluss des Gerichts bestätigt unser Vorgehen und stellt den Nachbarschutz in den Vordergrund", so Ordnungsamtsleiter Martin Schulze-Werner.

Ab sofort wird das Schwarze Schaf um 3 Uhr morgens die Türen schließen müssen. "Wir kontrollieren das und beobachten die weitere Entwicklung", kündigte Schulze-Werner an.