Klimafreundlich gärtnern – Tipps in Münster

Teilen heißt kümmern!

Münster (SMS). Pflanzen im Garten brauchen einen geeigneten Standort. Ursprüngliche und robuste Sorten sind weniger anfällig und gedeihen besonders gut.

Beim Kauf der Pflanzerde, rät die städtische Umweltberaterin Beate Böckenholt, sollte zu torffreien Erden gegriffen oder das Substrat selber gemischt werden, weil durch Torfabbau uralte Hochmoore zerstört werden. „Das hat dramatische Folgen für unsere Natur und unser Klima.“ Tipps zum klimafreundlichen Gärtnern und geeigneten Pflanzen gibt Böckenholt unter Tel. 02 51/4 92-67 67 montags von 12 bis 17 Uhr sowie dienstags bis donnerstags von 10 bis 13 Uhr.