Kita-Plätz: Platzvergabe läuft Münster: Gut 3850 Kinder im Kita-Navigator vorgemerkt

Münster (SMS) Zum Kindergartenjahr 2016/17, das am 1. August beginnt, haben sich in Münster über den Kita-Navigator 3852 Kinder im Alter von 0 bis unter sechs Jahren vormerken lassen. „2656 Kinder sind unter drei, 1196 Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren“, so Anna Pohl, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien, nach einer ersten Auswertung.
50 Prozent der Eltern haben ihre Kinder in ein bis drei Kitas vorgemerkt. Es können maximal sieben Vormerkungen für ein Kind vorgenommen werden.
Die 1196 Kinder im Alter von drei bis unter sechs Jahren haben einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in einer Kita. Von den u3-Kindern haben die Kinder, die ein und zwei Jahre alt sind, einen Rechtsanspruch auf einen Kindertagesbetreuungsplatz in einer Kita oder in der Kindertagespflege. Die Anzahl dieser Kinder mit Rechtsanspruch beträgt 2268.

Verfügbare Kita-Plätze in Münster

Aktuell stehen stadtweit zum 1. August 1347 u3- und 1214 ü3-Plätze zur Verfügung.
In der kommenden Woche beginnt die erste Vergabe für das neue Kita-Jahr. Ab dem 9. Februar versenden die Kitas ihre Platzzusagen nach ihren eigenen Auswahlkriterien. Die Eltern müssen innerhalb von maximal zwei Wochen den angebotenen Platz zu- oder absagen. Danach erfolgt eine zweite Vergaberunde mit neuerlicher Verteilung der Kita-Plätze. Ende März ist dann das Nachrückverfahren beendet.

Weitere Kita-Gebäude bis 2020 geplant

Ab 1. April 2016 bekommen alle Eltern, die bis dahin keine Platzzusage von einer Kita erhalten haben, eine Nachricht, in der sie über den aktuellen Stand ihrer Vormerkung und über die weitere Vorgehensweise informiert werden. Eltern mit E-Mail-Adresse („Login“) erhalten diese Informationen automatisch über den Kita-Navigator; die übrigen Eltern werden per Post benachrichtigt.
Auch über den 1. August hinaus haben Kinder einen Rechtsanspruch auf Kindertagesbetreuung, wenn sie ein oder drei Jahre alt werden. Diese Kinder und die, die neu nach Münster ziehen, müssen sich – sofern sie einen Betreuungswunsch haben – über den Kita-Navigator vormerken lassen.
Für das kommende Kita-Jahr sollen noch weitere rund 160 Kita-Plätze fertig gestellt werden. Weitere Kita-Gebäude sind in Planung und werden bis 2020 nach und nach realisiert.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) "Extrazeit" lautete der Titel eines Workshops zu dem sich Fachleute aus Münsters Kitas zusammenfanden. Extra Zeit etwa am Morgen oder am Nachmittag für Kinder in der Kita und ihre Eltern ist ein immer wieder geäußerter Wunsch. Sechs Modell-Kitas (ev. Lukas-Kita, Elterninitiative Kita "Sonnenblume", städtische Kita Mecklenbeck, städtische Kita…
  • Münster.- In Handarbeit mit viel Liebe gefertigte Püppchen hat eine  anonyme Spenderin dem Amt für Kinder, Jugendliche und Familien zukommen  lassen.  Dessen Leiterin Anna Pohl: "Dieses Überraschungspaket  ist ein kleines Wunder im Alltag, das die oft schwierigen Momente des  Arbeitsalltages kurz vergessen lässt." Die schönen Handarbeiten erhalten  die Kinder von…
  • Münster/Infektionen. Zur Ferienhalbzeit öffnet manche Kindertagesstätte wieder ihre Türen. Das Gesundheitsamt der Stadt Münster weist deshalb Eltern darauf hin, dass bei der Neuen Grippe die gleichen Regeln gelten wie bei allen Infektionskrankheiten. Hat das Kind Husten, Schnupfen, Halsschmerzen oder gar Fieber gehört es nicht in die Kita, sondern ins Bett…
  • Münster (SMS) Eltern, die für ihre Kinder ab 1. August einen Platz in einer Kindertageseinrichtung in Münster suchen und bei der bisherigen Platzvergabe im Kita-Navigator noch nicht berücksichtigt werden konnten, müssen sich keine Sorgen machen, dass sie „vergessen“ werden. Das Amt für Kinder, Jugendliche und Familien informiert diese Eltern ab…
  • Münster/Ernährung. Die virtuelle Welt des Computers und die sehr reale Welt des Essens und Trinkens haben Münsters Kitakinder erforscht. Ein Workshop "Gesunde Ernährung - neu aufgetischt mit Neuen Medien" brachte die Kinder nicht nur dazu, am Computer einen Salat zusammenzustellen; sie haben auch beim "echten" Gemüse kräftig zugelangt. Die kleinen…
Follow by Email
RSS