Kita Jahresbericht 2013 für Münster liegt vor

Münster. "Das zurückliegende Kindergartenjahr 2012/13 war nochmals ganz besonders davon geprägt, das gesamte System der  Kindertagesbetreuung auf die sich verändernden Rechtsansprüche für Kinder vorzubereiten und zusätzlich Plätze zu schaffen", resümiert Stadträtin Dr. Andrea Hanke das Engagement der Stadt in der Kinderbetreuung.

Ausbau der Kindertagesbetreuung nochmals deutlich gesteigert / u3-Betreuungsquote auf 42,9 Prozent gestiegen / Ausbau wird fortgesetztTrotz einer unverändert großen Anzahl von u3-Kindern sei es gelungen, die u3-Versorgungsquote von 34,1 Prozent im vergangenen Kindergartenjahr um 8,7 Prozent auf jetzt 42,9 Prozent deutlich zu steigern. Für 7689 u3-Kinder stehen insgesamt 3295 Plätze zur Verfügung; davon 2193 in Kitas und 1102 in der Kindertagespflege.

Zum Kindergartenjahr 2013/2014 werden insgesamt 671 neue Betreuungsplätze für Kinder unter drei Jahren geschaffen, davon 562 neue Plätze in Kitas und 109 neue Plätze in der Kindertagespflege. "Alle an der Kindertagesbetreuung Beteiligten haben ein außerordentliches Arbeitsprogramm absolviert und so mit dazu beigetragen, dass vielen Familien im neuen Kindergartenjahr ein Betreuungsplatz für ihre Kinder angeboten werden kann", so Hanke.

"Darüber hinaus sind auch 151 neue Kita-Plätze für ü3-Kinder geschaffen worden, da auch hier im Zusammenhang mit der demografischen Entwicklung das Angebot ausgebaut werden muss", unterstreicht Anna Pohl, Leiterin des Amtes für Kinder, Jugendliche und Familien.

Versorgungsquote auch für ü3-Kinder gesteigert

Trotz der Zunahme der Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren von 7229 auf 7292  wurde durch die neuen Plätze die Versorgungsquote von 100,2 Prozent auf 101,4 Prozent gesteigert. So ergibt sich Spielraum für den in das neue Kita-Jahr hineinwachsenden Jahrgang; aber auch für Familien mit Kita-Kindern, die nach Münster ziehen.
Von entscheidender Bedeutung für die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und die Betreuungswünsche der Eltern ist die Ausweitung der 35–Stunden-Blocköffnungszeit. Zum neuen Kindergartenjahr wird dieses Platzangebot von 913 (im letzten Kindergartenjahr) um 173 Plätze auf 1086 Plätze zum Kindergartenjahr 2013/2014 deutlich gesteigert.
Auch die Ganztagsangebote mit einer maximalen Betreuungszeit von 45 Stunden sind noch einmal deutlich gestiegen: Bei den u3-Plätzen in Kitas stieg die Anzahl um rund 500 Ganztagsplätze (von 1249 auf 1756); der Anteil der Ganztagsplätze liegt bei 80 Prozent.

Bei den ü3-Plätzen in Kitas stieg die Anzahl um rund 360 Ganztagsplätze (von 3631 auf 3995); der Anteil der Ganztagsplätze liegt bei 54 Prozent.

Ausbau des Kita-Angebots in Münster wird fortgesetzt

"Der Ausbau der Kindertagesbetreuung in Münster wird auch in den nächsten Kindergartenjahren fortgesetzt", erläutert Anna Pohl. "Noch bis Ende des Jahres werden insgesamt etwa 480 Plätze geschaffen, jeweils zur Hälfte für u3-Kinder und ü3-Kinder." Bis August/September 2013 können rund 280 Plätze fertiggestellt sein.
Mit diesen Plätzen und mit den Reserveplätzen in den bestehenden Kitas können vielen Eltern, die heute noch einen Betreuungsplatz suchen, Plätze angeboten werden. Die Verwaltung geht davon aus, dass auf jeden Fall alle ü3-Kinder versorgt werden können.

Fachkräftebedarf

Der erhebliche Ausbau der Betreuungskapazitäten im u3 Bereich führt auch zu einem deutlichen Anstieg des lokalen Fachkräftebedarfs: Im Kiga-Jahr 2012/2013 wurden in Kooperation mit den drei Fachschulen/Sozialpädagogischen Ausbildungsstätten in Münster  Einschätzungen zum Fachkräftebedarf für die nächsten Jahre getroffen und erste Maßnahmen zur Erhöhung der Ausbildungskapazitäten und zur Gewinnung von Fachkräften angestoßen. Grundsätzlich  kann davon ausgegangen werden, dass durch die Ausbildungskapazitäten der  drei lokalen Fachschulen jährlich etwa 120 Absolventinnen dem "Arbeitsmarkt Kita" in Münster zur Verfügung stehen. Die Anne-Frank-Schule wird zudem kurzfristig zum neuen Schuljahr Ihre Ausbildungskapazitäten erhöhen und eine weitere Klasse anbieten.

Der Bericht zur Kindertagesbetreuung 2013 verzeichnet auf 125 Seiten alle wichtigen Daten rund um die Kinderbetreuung in Münster.

Please follow and like us:

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*