Wandelkrippe: Königlicher Besuch, Szene

Zuletzt aktualisiert 11. Januar 2021 (zuerst 9. Januar 2021).

Münster-Wolbeck (agh). Seit heute gibt es eine Sternsinger-Haltestelle in der Kirche St. Nikolaus in Wolbeck – unweit der Wandelkrippe, in der die Heiligen Drei Könige angekommen sind, gibt es neben der Marien-Statue eine Info im Postkarten-Format und Segens-Zettel zum Ankleben sowie Kreidestücke.

Unterdessen lädt die Wandelkrippe zur Betrachtung ein. Im Begleitblatt heißt es zu der Station „Königlicher Besuch“: „Ich will gesehen werden, warum nimmt mich denn Niemand wahr! Wahrlich Große wagen es, sich klein zu machen, ungesehen zu bleiben!“

Verwandte Inhalte:

  • Königlicher Besuch an der Wandelkrippe von St. NikolausMünster-Wolbeck (agh). Zu den Szenen der Wandelkrippe gehört auch die vom Eintreffen der Weisen oder auch Könige. Im Begleitblatt aus dem Jahr 2021 heißt es zu der Station "Königlicher Besuch": "Ich will gesehen werden, warum nimmt mich denn Niemand wahr! Wahrlich Große wagen es, sich klein zu machen, ungesehen zu…
  • Die Wandelkrippe in St. Nikolaus, Wolbeck - FotosBerichte zur Pflege der Wandelkrippe in St. Nikolaus. Jede Woche verändern die Betreuerinnen der Wandelkrippe den Moment der Adventsgeschichte, den sie zeigt. Fotos der Wandelkrippe in der Kirche St. Nikolaus in Münster-Wolbeck.
  • Die Wandelkrippe von St. Nikolaus Wolbeck zieht in normalen Jahren viele Besucher an - auch von außerhalb: Auch ganze Busse voll. Eine Chronik präsentiert die lange Geschichte der Krippe bis zum heutigen Tag. 1940 hielten die ersten, fast einen halben Meter hohen Figuren Einzug in die (damals: einzige) Wolbecker Kirche.…
  • Wolbecker Wandelkrippe zeigt: Mariä VerkündigungJede Woche verändern die Betreuerinnen der Wandelkrippe den Moment der Adventsgeschichte, den sie zeigt. Im Moment ist es die Station "Mariä Verkündigung". Dazu weiß die Wikipedia (Ausschnitt): Verkündigung des Herrn, lateinisch Annuntiatio Domini, auch Mariä Verkündigung (In Annuntiatione Beatæ Mariæ Virginis), ist ein Fest am 25. März, das in vielen…
  • Theresia Münster-Wolbeck. Verdeckt Josef den Blick auf Marias Gesicht? Blickt er auch auf den Herbergs-Vater? Sieht man dem an, dass er Josef und die hochschwangere Maria abweist? Dazu können Monika Bolwin, Hermine Möllers und Theresia Erdbrügge an den Figuren der Wandelkrippe von St. Nikolaus für das Bild „Fremde beherbergen“ die…