Kinderprinzen-Paar der AKG Emmerbachgeister vor vielen Aufgaben der Session 2022

Kinderprinzen-Paar der AKG Emmerbachgeister vor vielen Aufgaben der Session 2022
Luc und Tara sind beide sportlich aufgestellt für die Aufgaben als Kinderprinzen-Paar der AKG Emmerbachgeister. Foto: A. Hasenkamp.

Teilen heißt kümmern!

Münster-Amelsbüren. Das neue Kinderprinzenpaar der AKG Emmerbachgeister steht fest: Tara I Kroos und Luc I Bürger.
Er ist schon elf, sie wird es während der Session, Durchhalten werden sie es wohl beide: Tara I tanzt im fünften Jahr bei den „Emmerbach-Strolchen“; Luc, Ex-Fußballer, frönt nicht nur dem digitalen „Zocken“, sondern auch dem Stunt-Roller. Für das Foto macht er gern nochmal auf Kicker.

Tara hat sich selbst beworben – 2018, als ihre Schwester Flora Kinderprinzessin wurde. „Ich fand das Kleid so schön.“ Steffi Ridder war es, die bei Luc anfragte – und der entschloss sich schnell: „dann habe ich ‚Ja‘ gesagt.“
Dem Karneval nahe sind beide auch über ihre Eltern. Tanja Bürger leitet bei der KGH eine Fußtruppe; Vater Dennis ist schon neun Jahre Vize der KGH. Thorsten Kroos wirkt als Mitglied des Elferrats der AKG und ist Wagenbaumeister; Mutter Ilona ist zwar nicht offiziell in Amt und Würden – hilft aber oft genug aus, wenn die zwei Dutzend Emmerbachstrolche fesch gemacht werden müssen.

Zu den vielen Aufgaben des Kinderprinzenpaares gehört auch das Halten einer Rede, und das bei vielen großen Veranstaltungen. Die Rede will erst einmal geschrieben sein. Dazu hat Tara ihrem Vater schon mal ein Thema gegeben, nämlich „Toleranz“. Gehalten wird die Rede von beiden gemeinsam. Und sie kannten sich vorher noch nicht. Zu ihrem Amt gehören etliche Reisen in die Umgebung, zum Kinder-Karneval und zu den Kinder-Tollitäten, zu den Alexianern und anderen mehr. Und dann kommen die Umzüge in Hiltrup, Wolbeck, Amelsbüren und am Rosenmontag. Dann gilt es auch, Süßigkeiten zu werfen. Wobei Luc eine besonders ehrenwerte Aufgabe entdeckt hat, da sie gemeinsam mit der Lady Carneval auf einem Wagen fahren werden. „Wir beschützen die Lady vor den Süßigkeiten, die geworfen werden – wir essen sie sicherheitshalber auf.“

Einiges werden beide schon vorher erleben. So möchte sich die Lady Carneval, offiziell noch nicht bekannt, gern mit ihnen treffen, bevor die Session losgeht. Das teilte Angela Thieme, Präsidentin der AKG, den beiden beim Pressegespräch am Dienstag mit. Proklamiert werden alle drei beim Senatorenfest, das diesmal die Senatorentaufe ersetzt. Als helfende Hand verlassen können sich Luc und Tara auf Christine Steinkamp: „auf Christine könnt ihr euch blind verlassen“, versichert Thieme den beiden.