Kinder zogen mit Kinderbischof Bennett zum Achatius-Haus

Teilen heißt kümmern!

Kinderbischof BennettMünster-Wolbeck. „Jetzt geht’s los“, freut sich Bennett Krieger wenige Minuten bevor es am Freitagnachmittag in der Kirche St. Nikolaus losgeht. Er ist in diesem Jahr der Kinderbischof: Zwei Wochen vorher hat er in der Gruppe von Vorschulkindern des Kindergartens St. Nikolaus an der Münsterstraße  die meisten Stimmen bekommen.

Zehn Kinder wollten gern mitmachen. Dabei war jedem   klar: Bei Wind und Wetter geht es zu Pferde von der Kirche durch die Gruetporte den Angelpfad entlang über den Piepenbach bis hin zum Achatius-Haus. Nun in der Kirche fühlt Kinderbischof Bennett sich mit der Kindergartenleiterin Mechthild Lödding und Kerstin Barton sicher und freut sich auf die Aufgabe.In der recht vollen Kirche können die Besucher zunächst Fotos auf einer Leinwand sehen. Sie zeigen, wie die  Kindergartenkinder Szenen der Nikolaus-Geschichte gespielt haben.
Die Trompete von Norbert Sudmann hebt an. Schnell wird es ruhig, dann singen alle “Sei gegrüßt, lieber Nikolaus”. Schließlich ist der Freitag der Vorabend des Patronatsfestes.
“Was macht der Mann?”, fragt ein Junge seine Mutter. “Der erzählt uns was.” Pfarrer Franz Westerkamp stellt den Kinderbischof vor. Wenige Minuten später geht es nach draußen, wo im wiedergekehrten Regen Heinz Mittmann mit der Stute Viola wartet. Auf ihr reitet der Kinderbischof bald der langen Reihe von Kindern mit Lampions voran. 
Es habe doch „etwas geschwankt“ auf dem Pferd, meinte Kinderbischof Bennett Krieger, nachdem alle das Achatius-Haus erreicht hatten. Aber Heinz Mittmann führte das Pferd, Pfarrer Franz Westerkamp und Polizist […bitte den Vornamen einfügen, habe ich nicht parat] Vater eskortierten den Bischof. So macht Bennett einen eher gelassenen Eindruck. Dabei war es sein erster Ritt, sagt er.
Dann gab es die „Wolbecker Vögelchen“ für Jung und Alt, auch Glühwein und Kinderpunsch.
Wer das kleine Krippen-Singspiel der Kinder aus dem Kindergarten St. Nikolaus sehen will, kommt   am Samstag dem 13.12. um 17 Uhr zum Weihnachtsmarkt am Achatius-Haus.

 {smoothgallery folder=images/stories/wolbeck/kirchen/stnikolaus/2008/nikolaus-umzug&sort=asc&timed=true}