Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster am Samstag

7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz in NRW liegt bei 7,00

Münster. Die für die Lagebewertung wichtige 7-Tage-Hospitalisierungsinzidenz* in Nordrhein-Westfalen (NRW) liegt aktuell laut Landeszentrum Gesundheit (LZG) landesweit bei 7,00. Der Anteil der Covid-19-Patienten gemessen an der Gesamtzahl der zur Verfügung stehenden Intensivbetten** liegt in NRW bei 10,55 Prozent, die landesweite 7-Tages-Inzidenz*** beträgt aktuell 1.290,0.

Laut LZG ergibt sich bei den Inzidenzzahlen im Regierungsbezirk Münster für heute (19.02.2022, 0 Uhr) folgendes Bild (Zahlen vom Vortag in Klammern):

  • Stadt Bottrop 1.017,1 (1.117,7)
  • Kreis Borken 1.885,5 (1.923,6)
  • Kreis Coesfeld 1.279,5 (1.321,6)
  • Stadt Gelsenkirchen 1.187,9 (1.170,2)
  • Stadt Münster 1.080,3 (1.096,4)
  • Kreis Recklinghausen 1.424,5 (1.502,1)
  • Kreis Steinfurt 1.235,8 (1.232,9)
  • Kreis Warendorf 1.515,4 (1.524,8)

Eine grafische Übersicht der Inzidenzzahlen finden Sie (auch zum Download) auf unserer Homepage (http://www.brms.nrw.de). Außerdem werden die Daten auch auf Twitter (http://www.twitter.com/bezregmuenster) und auf Instagram (http://www.instagram.com/bezregmuenster) veröffentlicht.

Hospitalisierungsrate („Hospitalisierungsinzidenz“)

Folgende Hinweise stammen aus der Redaktion, nicht aus der Pressemitteilung der Stadt Münster.

  • Daten und Verlauf

RKI Situationsberichte

  • Bedeutung des Indikators „Hospitalisierungsrate“

siehe z.B. WAZ