Inventur: Wolbecker Künstler, Kunsthandwerker sowie Kunsthändler

Was hat Wolbeck alles zu bieten? Diese Frage kommt seit der Diskussion um eine „Wolbeck-Marke“ häufiger auf. Im Gespräch mit dem Vorsitzenden des „Forum Wolbeck e.V.“, Hans-Günter Gilgan, hatte Andreas Hasenkamp die Idee einer Bestandsaufnahme für den Bereich Kunst und Kunsthandwerk. Letztlich sollen geeignete Publikationen das kunstbezogene Angebot Wolbecks bekannter machen.

Nun sind die Wolbecker gefragt, ob sie selbst zu dieser Gruppe gehören oder solche kennen.

Schicken Sie Ihre Informationen ein, am besten Namen, Arbeitsgebiet und Kontaktdaten. Am besten vor Ende September.

 

Von Interesse sind:
  • Künstler
  • Kunsthandwerker
  • Kunstdidakten, also auch Kurs- und Unterrichtsangebote im Bereich Kunst
  • Kunstkritiker
  • usw.
Vielen Dank für Ihre Mitarbeit!

Nutzen Sie das Formular unter „Kontakt“ oder senden Sie eine E-Mail an: redaktion@wolbeck-muenster.de

oder rufen Sie an: 02506 / 3058400.

 

(Visited 66 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Sichtweisen-Ausstellung im Drostenhof vereint Natur und Fernblick in Fotos und Stickerei

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*