Interesse an Münsters Marketingkonzept

Teilen heißt kümmern!

Münster/Westfalen. Münsters Marketingkonzept wird als "best practice"-Beispiel international wahrgenommen. Die Assembly of European Regions (AER), der Zusammenschluss der Regionen Europas, hat die Leiterin von Münster-Marketing, Bernadette Spinnen, zur Frühjahrsversammlung im italienischen Amaro eingeladen.

Zum Schwerpunktthema der regionalen und lokalen Markenentwicklung stellt sie Münsters Marketingkonzept vor. Die AER bietet eine Plattform für den Austausch von regionalem Know-how und Ideen.

Sie ist eine politische Stimme der Regionen und Partner für europäische und internationale Institutionen in Fragen regionaler Kompetenz. Ihr gehören 250 Regionen aus 30 Ländern und zwölf "interregionale" Organisationen an.