Infos zum Gebäudegütesiegel in Münster

(SMS) Auch in diesem Jahr können sich Hauseigentümer, die ihren Altbau (bis Baujahr 1995) energetisch nach Vorgaben der Energiesparverordnung saniert haben, für das Gebäudegütesiegel in Form einer gläsernen Hausnummer bewerben. Welche Voraussetzungen dafür erfüllt sein müssen erläutern die Energieberaterinnen der Verbraucherzentrale Silke Puteanus und Silke Krajewski.

Sie stehen am Montag, 19. September, im Stadthaus 3, Albersloher Weg 33, von 9 bis 16 Uhr in der kostenlosen Energiesprechstunde als Ansprechpartnerinnern zur Verfügung. Antragsformulare und Informationsmaterial sind im Internet unter www.klima.muenster.de und im Stadthaus 3 erhältlich. Auch andere Fragen zum Thema Energiesparen werden beantwortet.

(Visited 30 times, 1 visits today)
Zum Thema.:  Energiesparen in Haus und Firma
Über Andreas Hasenkamp 6469 Artikel
Journalist, Online-Redakteur und Event-Fotograf in Münster.

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*