Informationsportal: „Forum W“ hilft bei der Rückkehr in den Beruf

Seit Jahresbeginn unterstützt die Internetplattform "Forum W" Frauen und auch Männer in Nordrhein-Westfalen, die nach einer Familienzeit wieder in den Beruf zurückkehren möchten.

Kinderbetreuung, Jobsuche, Altersvorsorge – umfangreiche Informationen und Servicetipps helfen beim Jobeinstieg weiter. Lokale Beratungsstellen lassen sich auf einen Klick finden und persönliche Fragen direkt an ein Expertinnen-Netzwerk stellen. "Forum W" ist eine Initiative des NRW-Frauenministeriums zusammen mit dem Arbeitsministerium.

Weitere Informationen: http://www.wiedereinstieg.nrw.de

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster liegt beim Beschäftigungswachstum auf Platz eins im NRW-Vergleich unter den kreisfreien Städten. Zwischen Juni 2005 und Juni 2006 stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten von 128.333 auf 130.317 an. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent.  Das teilt die Wirtschaftsförderung Münster GmbH in ihrem Newsletter Nr. 03/07, März 2007…
  • Münster liegt beim Beschäftigungswachstum auf Platz eins im NRW-Vergleich unter den kreisfreien Städten. Zwischen Juni 2005 und Juni 2006 stieg die Zahl der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten von128.333 auf 130.317 an, teilte jetzt die Agentur für Arbeit in Münster mit. Das entspricht einem Plus von 1,5 Prozent. Mit dem Zuwachs an sozialversicherungspflichtig…
  • Münster.  Wolf-Rüdiger Schwedhelm, Leiter der Agentur für Arbeit in Münster, sieht neben der stabilen Konjunktur auch in der erfolgreichen lokalen Zusammenarbeit von Arbeitsgemeinschaft und Agentur für Arbeit einen wesentlichen Hebel, die Arbeitslosigkeit weiter abzubauen.  Die aktuelle Nachfrage nach Fachkräften eröffnet mehr und mehr Arbeitsuchenden Beschäftigungschancen. Der relativ stärkste Rückgang zeigt…
  • Für Beratungen können Existenzgründer und junge Unternehmen in Kürze wieder finanzielle Unterstützung aus Mitteln der EU erhalten. Das Beratungsprogramm Wirtschaft steht voraussichtlich ab der 23. Kalenderwoche für Antragstellungen und Bewilligungen zur Verfügung. Das teilt die Wirtschaftsförderung Münster GmbH in ihrem Newsletter Nr. 03/07, März 2007 mit. Beratungsleistungen für Gründer können…
  • Münster.Vielen älteren Arbeitslosen fehlt es nicht an beruflicher Kompetenz. Ihre Bewerbungen scheitern häufig an mangelndem Selbstbewusstsein. In Münster lernen deshalb arbeitsuchende Frauen, sich bei der Jobsuche besser zu verkaufen. "Attraktiv" heißt das neue Projekt der Arbeitsgemeinschaft Münster (AMS). Es ist Teil des Programms "Perspektive 50 plus". Neues Projekt der Arbeitsgemeinschaft…
Follow by Email
RSS