Information über Einrichtung für Flüchtlinge am Vennheideweg

Zuletzt aktualisiert 7. August 2016.

Münster (SMS) Die Stadt informiert über die künftige Einrichtung mit 100 Plätzen für Flüchtlinge am Vennheideweg 25. Das Sozialamt und das Amt für Immobilienmanagement laden dazu gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Joachim Schmidt am Montag, 29. August, um 17 Uhr in die Stadthalle Hiltrup an der Westfalenstraße ein.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung werden das Vorhaben erläutern und Fragen beantworten. Die temporäre Einrichtung in Holzrahmenbauweise entsteht auf einem städtischen Grundstück, das unmittelbar an das Wohngebiet Vennheide angrenzt. Das hat der Rat bereits in seiner März-Sitzung beschlossen. Die Arbeiten werden im Laufe der nächsten Wochen beginnen. Sie sollen bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Dann werden dort Flüchtlingsfamilien einziehen.

Zum Thema.:  Von leckeren Erdbeeren und Arbeitssuche