Infoabend zur Flüchtlingseinrichtung am Hafkhorst in Münster

Münster. (SMS) Ehe am 6. Juli die ersten Bewohnerinnen und Bewohner in die Flüchtlingsunterkunft am Hafkhorst 36 einziehen, können sich ihre Nachbarn schon einmal einen Eindruck von der neuen Einrichtung verschaffen. Interessierte sind am Dienstag, 5. Juli, um 16.45 Uhr eingeladen, den Neubau zu besichtigen. Im Anschluss wird es bei einer Informationsveranstaltung im Hof Hesselmann, Am Hof Hesselmann 10, ab 18 Uhr auch darum gehen, wie sich Vereine, Einrichtungen und Einzelpersonen bei der Integration der Flüchtlinge vor Ort einbringen können. Außerdem stellen sich die verantwortlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter vor.

Bitte gib der Seite ein

Verwandte Inhalte:

  • Münster (SMS) Bürgerschaft, Politik und Stadtverwaltung ist es gelungen, mehr als 3000 Zufluchtsuchende menschenwürdig unterzubringen und zu versorgen. Viele von ihnen werden in Münster bleiben, sich integrieren und diese Stadt bereichern. Dass und wie das gelingen kann, zeigt ein "Handlungskonzept" auf, das in der Stadtverwaltung erarbeitet und in den nächsten…
  • Münster (SMS) Sport als Motor der Integration, als Hilfe, in der neuen Heimat schneller Fuß zu fassen: Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen aus den sechs städtischen Berufskollegs folgten gern einer Einladung des Hochschulsports (HSP). „Schnüffelspiele“ zum Kennenlernen standen auf dem Programm: Bei Basketball, Lacrosse, Fußball und Frisbee wurde zwanglos…
  • Münster (SMS) Münster stellt die Weichen für die Integration der Menschen, die in den letzten Monaten in der Stadt Zuflucht gefunden haben. "Viele engagieren sich, vieles wurde bewegt. Die Bürgerschaft hat gezeigt, dass die Stadt ihrer humanitären Verpflichtung gerecht wird und diese Menschen willkommen sind", so Oberbürgermeister Markus Lewe. "Jetzt…
  • Münster (SMS) "Nur wer seine Chancen und Möglichkeiten kennt, kann sie auch nutzen", sagt Ralf Bierstedt, der Leiter des städtischen Jobcenters Münster. Um Chancen für und Wege in die berufliche Zukunft zu zeigen, lädt das Jobcenter am Dienstag, 24. April, von 10 bis 14 Uhr in die Volkshochschule Münster am…
  • Münsterische Landwirte machen sich für Flüchtlinge starkMünster <WLV>, 17. Dezember 2015. Bereits im Oktober diesen Jahres hatten sich die Landwirte und Landwirtinnen aus Münster im Rahmen des Erntedank-Gottesdienstes im Dom für Flüchtlinge eingesetzt. Im Zuge der dortigen Kollekte sammelten die Landwirte auf diese Weise rund 900 Euro ein, die sie jetzt an die Flüchtlingshilfe Münster-Ost spendeten. Die…
Follow by Email
RSS